Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer Hifi
20.10.2015

Einzeltest: MrSpeakers Voce

Elektrostatischer Over-Ear-Kopfhörer MrSpeakers Voce

15886
Dr. Martin Mertens

Nachdem MrSpeakers innerhalb kurzer Zeit eine beeindruckende Kompetenz in Sachen Magnetostaten aufgebaut hat, gehen die Amerikaner nun das Thema Elektrostaten an. Wobei der neu vorgestellte Voce alles andere ist als ein erster Versuch.

Was die von MrSpeakers clever machen, ist, dass sie ihr Know-how stückweise aufbauen. Sie haben so lange mit magnetostatischen Treibern anderer Hersteller gearbeitet, bis sie genug Erfahrungen hatten, um eigene Treiber zu bauen. Beim Voce hat sich MrSpeakers nun auf den Kopfhörer konzentriert. Den notwendigerweise zu einem elektrostatischen System gehörenden passenden Kopfhörerverstärker muss man (noch?) bei einem anderen Hersteller erwerben. Dass bei elektrostatischen Systemen Kopfhörer und Kopfhörerverstärker zusammengehören, liegt daran, dass der Kopfhörerverstärker bei diesem Funktionsprinzip nicht nur das Musiksignal verstärken, sondern auch die Spannung liefern muss, mit der der Kopfhörer die elektrostatischen Felder aufbaut, in denen sich die Membranen bewegen. Das elektrostatische Feld ersetzt hier quasi das Magnetfeld eines Magnetostaten. Die sogenannte Versorgungsspannung, auch Bias genannt, kann einige Hundert bis hin zu über tausend Volt betragen. Die am weitesten verbreiteten elektrostatischen Kopfhörer kommen von Stax. Die elektrostatischen Stax Kopfhörer selbst sind hoch beleumundet. Allerdings gibt es viel Kritik an der Qualität der zugehörigen Verstärker. Deshalb gibt es eine vergleichsweise große Auswahl an Kopfhörerverstärkern von anderen Herstellern, die für den Betrieb von Stax-Kopfhörern konstruiert sind. Der Stax-„Pro“-Anschluss hat sich damit quasi zum inoffiziellen Standard für Kopfhörerverstärker für Elektrostaten entwickelt. Und genau das macht sich MrSpeakers zunutze und bietet erst mal „nur“ einen eigenen elektrostatischen Kopfhörer an, der mit dem Pro-Bias von Stax arbeitet und einen entsprechenden Stecker nach Stax-Norm zum Anschluss besitzt.     

7
qc_philipps_bild_1596704380.jpg
Europas bester TV 2019-2020
Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Ausstattung


Der Kopfhörer ist eine Eigenkonstruktion von MrSpeakers. Er arbeitet mit 88 mm durchmessenden, elektrostatischen Treibern. Die Membran, die im elektrostatischen Feld zwischen den Statoren, die das Feld aufbauen, schwingt, ist nur 2,4 Micron stark und dadurch extrem leicht. Auch die Statoren sind besonders dünn und leicht gehalten. Um zu vermeiden, dass Staubpartikel die Funktion der Treiber beeinflussen, hat MrSpeakers sie staubdicht verpackt. Zum Anschluss dient ein hochwertiges, 2 m langes Kabel, das ggf. ausgetauscht werden kann.     

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 3300 Euro

MrSpeakers Voce

Referenzklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren