Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
135_18295_2
Topthema: Fostex TM2
Kontaktfreudig
Fostex hat seinen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Studiobereich gelegt. Das ändert sich gerade. Vor allem der Kopfhörersparte widmen die Japaner nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit. So kommt der TM2 mit einem komplett neuen True- Wiereless-Konzept.
128_11691_1
Anzeige
Topthema: Service
Alles, was Sie über 8K wissen müssen
Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.
133_18097_2
Topthema: Heimkino unterwegs
ViewSonic X10-4K
Beim Viewsonic X10-4K handelt es sich definitiv um einen transportfreundlichen Beamer, auch wenn er über keinen Akku verfügt, sondern ein ausgewachsenes Netzteil im Innern trägt.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer Hifi
20.10.2015

Einzeltest: Mackie MC-250

Big Mackie

17831
Dr. Martin Mertens
Dr. Martin Mertens

Mit den Over-Ear Kopfhörern der neuen MC-Serie ergänzt der amerikanische Studio- und PA-Spezialist Mackie seine In-Ear- Monitore der MP-Serie um zwei Over-Ear-Modelle. Das große Modell MC-250 gibt hier seinen ersten Auftritt.

Damit der MC-250 in allen Profi-Bereichen problemlos eingesetzt werden kann, ist er geschlossen gebaut und bietet eine gute Schallisolation nach außen. Seine großen 50-mm- Treiber haben eine Impedanz von 32 Ohm und bringen es auf einen Wirkungsgrad von 100 dB. Damit lässt sich der Kopfhörer auch perfekt an mobilen Geräten betreiben. Dank üppiger Gelenke und einem weiten Verstellbereich des Kopfbügels ist der Mackie MC-250 ein „Passt-immer“-Kopfhörer. Die Ohrpolster sind asymmetrisch geformt, weich und bieten auch großen Ohren Platz. Der Anpressdruck ist gering und reicht allemal, um dem 265 g leichten Kopfhörer sicheren Halt auf dem Kopf zu verschaffen. Die Konstruktion ist etwas anfällig gegen Körperschall – berührt man den Kopfhörer, hört man das deutlich. Die akustische Abbildung des MC-250 fällt – typisch für die geschlossene Bauweise – recht kompakt aus. Dabei überzeugt der Kopfhörer mit einem tiefen, soliden und nicht übertriebenen Bassfundament, klar durchgezeichneten Mitten und sauberen Höhen. Dazu kommt eine knackige Dynamik. Preisbezogen geht auch die Auflösung in Ordnung. Der Mackie MC-250 überzeugt. Fürs Geld bekommt man einen soliden, bequemen und richtig gut klingenden Over-Ear, der sich sowohl im professionellen Umfeld wie auch zum privaten Musikhören vielfältig einsetzen lässt.

Preis: um 100 Euro

Mackie MC-250

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Loud, Woodinville, Washington, USA 
Internet: www.mackie.com 
Preis: um 100 Euro 
Klang: 1,2 
Passform: 1,1 
Ausstattung: 1,6 
Design: 1,5 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren