Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
140_17948_2
Topthema: Heller Geselle
BenQ TH535
Manchmal muss es einfach heller sein. Insbesondere wenn draußen projiziert werden soll geht die erforderliche Lichtausbeute schnell zu Lasten der Farbtreue. Nicht so beim BenQ TH535, der bleibt nah am Normfarbraum. Grund genug für uns, genauer hinzuschauen.
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3
Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer Hifi
20.10.2015

Einzeltest: Fischer Audio FA-003Ti

техноло́гия высо́кого у́ровня

10295
Dr. Martin Mertens
Dr. Martin Mertens

Die seltsamen Buchstaben der Überschrift sind übrigens kyrillische Buchstaben und das Ganze soll „Spitzentechnologie“ auf Russisch heißen. Warum? Nun, weil es hier um die Spitzenmodelle der russischen Firma Fischer Audio geht.

Ich muss gestehen: Tief im Westen der Republik aufgewachsen und sozialisiert, ist mein Russlandbild noch immer von der antirussischen Propaganda der Zeit des kalten Krieges geprägt. Und dazu gehört, dass Russland technologisches Entwicklungsland ist. Egal, ob die UdSSR mit dem Sputnik den ersten künstlichen Satelliten in eine Erdumlaufbahn geschossen hatte oder der Russe Juri Gagarin der erste Mensch im Weltraum war – immer wurde uns der Eindruck vermittelt, in Russland ginge man mit der Keule auf Bärenjagd in den Wald, während Neil Armstrong den Mond betrat. Angst vor russischer Militärtechnik durfte man damals trotzdem haben. Angesichts der Tatsache, dass Roskosmos den Taxiservice zur internationalen Raumstation ISS aufrecht erhält, weil die NASA ihre altersschwachen Spaceshuttles einmotten musste habe ich aufkommende Vorbehalte gegen russische Kopfhörer flugs beiseitegeschoben und mich auf den Fischer Audio FA-003Ti gestürzt. Spätestens als mein Blick auf das gar nicht verschämt auf die Packung gedruckte „Made in PRC“ fällt, ist mir klar, dass auch die russische Wirtschaft absolut up to date ist. Ob nun dahintersteckt, dass die russische Firma Fischer Audio in China fertigen lässt oder ob nicht umgekehrt Chinesen die russische Marke aufgekauft haben, kann ich nicht sagen. Früher wurden Hintergründe aus Gründen der politischen Propaganda verschleiert, heute ist das Marketingstrategie. 

Ausstattung


Auf jeden Fall kommt der Fischer Audio FA-003Ti als ziemliches Komplettpaket. In der Verpackung, die gleichzeitig die Transporttasche ist, liegt ein drei Meter langes, austauschbares Kabel mit 3,5-mm-Stereoklinge und aufgeschraubtem 6,3-mm-Adapter. Dazu gibt es ein Paar veloursbezogene Ohrpolster, die man gegen die montierten (Kunst-)Lederposter tauschen kann. In den tadellos gefertigten Gehäusen stecken 43-mm-Treiber mit titanbedampften Membranen. 64 Ohm Impedanz empfehlen den Kopfhörer für den stationären Einsatz und nicht gerade für den Anschluss ans Smartphone. Trotzdem lässt der Wirkungsgrad von 101 dB auch an einen Einsatz an einem kräftigeren mobilen Player oder Kopfhörerverstärker denken. Die Verarbeitung ist absolut einwandfrei. 

Passform


Der recht große Kopfhörer bietet den Ohren viel Platz, auch der Verstellbereich des Kopfbügels ist wirklich üppig bemessen. Damit der geschlossene Kopfhörer am Kopf gut dichtet, ist der Anpressdruck etwas größer, was die weichen Polster bequem auffangen. Insgesamt sitzt der Fischer Audio FA-003Ti recht bequem und wird auch bei längeren Hörsessions nicht unangenehm. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 185 Euro

Fischer Audio FA-003Ti

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren