Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
121_0_3
Anzeige
Topthema: Kinosessel für Ihr Heimkino
Mit Kühl- und Wärmefunktion sowie Sitzverstellung
Die hochwertigen Kinosofas der Serie "Binetto" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkino-Erlebnis...
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer Hifi, Kopfhörerverstärker
20.10.2015

Systemtest: Beyerdynamic T 5 p, Chord Mojo

High End Mobil

13000
Dr. Martin Mertens
Dr. Martin Mertens

Eine High-End Kopfhörer Ausstattung für den mobilen Einsatz ist nicht nur auf Reisen praktisch. Der neu vorgestellte Beyerdynamic T 5 p der zweiten Generation stellt zusammen mit dem Chord Mojo eine Traumkombination mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dar.


Warum sollte man den Einsatz mobiler Geräte aufs Reisen beschränken? Hochwertige akkubetriebene, kompakte DAC/Kopfhörerverstärker bieten mittlerweile eine Klangqualität, die stationären Lösungen in nichts nachsteht. Allein die Spannung der Akkus schränkt die Auswahl an passenden Kopfhörern ein. Sehr hochohmige Kopfhörer lassen sich an mobilen Geräten nicht gut betreiben. Allerdings geht der Trend auch bei hochwertigen Kopfhörern ganz klar in Richtung niedrige Impedanzen. Insofern kann man leicht eine portable Traumkombi zusammenstellen. Denn auch daheim erlaubt eine solche Kombi höchsten Musikgenuss - und das sowohl im ganzen Haus als auch etwa im Garten oder auf dem Balkon. Nicht wenige Musikliebhaber hören auch gerne vor dem Einschlafen noch Musik. Ein mobiles Setup kann man problemlos mit ins Schlafzimmer nehmen. Da Kopfhörer für den Mobilen Einsatz meist auch eine gute Schallisolierung bieten, fühlt sich auch eine Bettnachbarin/ein Bettnachbar nicht gestört.

Kopfhörer Beyerdynamic T 5 p 


Beyerdynamic bietet unter den Tesla-Modellen, bei denen im Antrieb neue Magnetkonstruktionen mit besonders hohen Feldstärken eingesetzt werden, Kopfhörer mit unterschiedlichen Impedanzen an. Der Beyerdynamic T 5 p stellt mit 32 Ohm die für den mobilen Einsatz optimierte Version des Spitzenmodells T 1 dar. Im Unterschied zum halboffenen  T 1 ist der T 5 p als geschlossener Kopfhörer konstruiert, was eine bessere Schallisolierung gegenüber der Umwelt gewährleistet. Vor kurzen hat Beyerdynamic die 2. Generation seiner Spitzenmodelle vorgestellt. Klar, dass der in ein höchstwertiges mobiles Setup gehört. Die Passform des T 5 p ist, wie bei eigentlich bei allen Beyerdynamic Modellen, über jeden Zweifel erhaben. Mit 350 g ist er für einen „Vollformater“ vergleichsweise leicht. Kopf- und Ohrpolster sind üppig und weich und die schräg nach vorne versetzte Anordnung der Tesla-Wandler lässt innerhalb der Gehäuse viel Platz für die Ohren. Verstell- und Schwenkbereiche sind so bemessen, dass der Kopfhörer auf jedem Kopf einen komfortablen Sitz gewährleisten sollte. Auch die Verarbeitungsqualität ist Top. Klanglich standen Beyerdynamic Kopfhörer lange in dem Ruf, eher hell und analytisch zu klingen. Ich vermute, dieser Ruf stammt noch aus der Zeit, als sich die Hersteller sich bei der klanglichen Abstimmung von Kopfhörern im Bass generell eher zurückgehalten haben.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 1000 Euro

Beyerdynamic T 5 p

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 600 Euro

Chord Mojo

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2016 - Martin Mertens

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren