Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kopfhörer Hifi
20.10.2015

Einzeltest: Aëdle VK-2

(A)Ëdel

15026
Dr. Martin Mertens
Dr. Martin Mertens

Den Vorgänger des hier vorgestellten Kopfhörermodells der französischen Kopfhörer-Manufaktur Aëdle, den VK-1, haben wir schon vor geraumer Zeit in der EAR IN getestet. Nachdem es einige Zeit ruhig um die Marke war, ist nun der VK-2 erschienen.

An der Ruhe um ihre Marke waren die Franzosen zu einem gewissen Teil selber schuld, denn mit den Vertriebsstrukturen hatten sie sich offensichtlich nicht beschäftigt. Auf einmal verkauften alle Aëdle, neben verschiedenen Vertrieben auch Aëdle direkt via Internet aus Frankreich – dann wollte keiner mehr Aëdle verkaufen. Jetzt versuchen die Franzosen einen Neustart, den Deutschlandvertrieb hat die Firma Connect Audio in Pohlheim übernommen. In der Zwischenzeit waren die Franzosen aktiv und haben neben dem VK-2 einen Ear-In, den ODS-1 entwickelt, den wir demnächst an dieser Stelle vorstellen. Der VK-2 ist ein On-Ear, der allein schon durch seine wunderschöne Materialästhetik besticht. Kopfbügel und Ohrpolster sind mit feinem französischen Lammleder bezogen, die Gehäuse bestehen aus gefrästem Alu. Den Kopfhörer gibt es mit braunem und schwarzem Lederbezug. Die 40-mm-Treiber mit Titan-Membranen haben eine Impedanz von 32 Ohm und entwickeln im VK-2 einen Wirkungsgrad von 109 dB – perfekt für mobile Player oder Smartphones. Zur Verwendung an letzteren liegt dem Aëdle ein Kabel mit Inline-Fernbedienung bei, sodass er hier als Headset benutzt werden kann. Die Passform würde ich als sportlich bezeichnen, der VK-2 sitzt vergleichsweise stramm auf den Ohren. Das verschafft ihm einerseits einen guten Halt, andererseits kann das bei sehr langen Hörsitzungen trotz der weichen Ohrpolster unangenehm werden. Der Verstellbereich des Kopfbügels könnte für Menschen mit großen Köpfen/ tief sitzenden Ohren größer sein. Klanglich ist der Aëdle VK-2 über jeden Zweifel erhaben. Er bietet ein sehr feines, wunderbar offenes Klangbild mit tiefen, eher schlanken Bässen, tollen, transparenten und gleichzeitig intensiven Mitten und einem luftigen Hochton. Hier lohnt sich auch ein richtig hochwertiger Zuspieler, der VK-2 hat das Potenzial höchste Ansprüche zu erfüllen.

Fazit

Mit dem VK-2 präsentiert Aëdle einen würdigen Nachfolger des VK-1. Er klingt mindestens so hochwertig, wie er gemacht ist.

Preis: um 390 Euro

Aëdle VK-2

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Connect Audio, Pohlheim 
Internet www.connectaudio.de 
Gewicht (in g) 242 g 
Typ On-Ear 
Anschluss 3,5-mm-Stereo-Klinke / 3,5-mm-4-Pol-Klinke 
Frequenzumfang 20 – 20.000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 32 
Wirkungsgrad (in dB) 109 
Bauart geschlossen 
Kabellänge (in m) austauschbar, 1,8 m / 1,2 m 
Kabelführung links 
geeignet für: mobile Player, Smartphones, HiFi 
Ausstattung 1,8 m Kabel, 1,2 m Kabel mit 1-Tasten- Fernbedienung, Transportbeutel, 6,3-mm-Adapter, Flugzeugadapter 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 

Bewertung

 
Klang 50%
Passform 20%
Ausstattung 20%
Design 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren