Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kabel Receiver ohne Festplatte
20.10.2015

Einzeltest: Vistron VT860

Gerüstet für die Analogabschaltung

16725

In vielen Haushalten befinden sich nach wie vor ältere TV-Geräte mit Scartanschluss. Wer einen Kabelanschluss besitzt, konnte hier bisher ohne Zusatzgeräte analoge TV-Programme empfangen.

Doch damit ist jetzt Schluss. Bis Ende 2018 schalten die Kabelnetzbetreiber komplett auf digitale Verbreitung um. Um dann weiterhin TV schauen zu können, wird ein digitaler Kabelreceiver wie der VT860 von Vistron benötigt, den wir getestet haben.

Der Vistron ist auf der Frontseite mit einem gut lesbaren alphanumerischen Display ausgestattet, welches unter anderem den Sendernamen anzeigt. Da in den Kabelnetzen von Vodafone Kabel Deutschland auch die UKW-Radioverbreitung eingestellt wird, kann man den Vistron also auch ohne das separate Einschalten des Fernsehers bequem zur Senderauswahl nutzen. Für den Anschluss an eine HiFi-Anlage liegt dem Receiver ein Scart-auf- Cinch-Adapterkabel bei. Auch die Verbindung über ein optisches Digitalkabel mit einer HiFi-Anlage oder Soundbar ist möglich. Der hierzu notwendige Anschluss befindet sich an der Geräteaußenseite.


25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_image003_3_1616053764.png
>> Mehr erfahren

Aufnahmefunktion

Zum Verbinden mit dem Fernseher bietet Vistron neben einer HDMI-Buchse noch einen Scartausgang. Auf der Rückseite ist außerdem eine USBSchnittstelle zu finden, an die man externe Festplatten anschließen kann. Dann fungiert der Viston auch als kompletter Aufnahmerekorder. Dank zwei eingebauter Tuner lässt sich während einer Aufnahme auf das komplette Senderspektrum zugreifen. Auch das parallele Aufzeichnen von zwei Sendungen ist mit dem Vistron VT860 möglich. Aufgezeichnete, kopierschutzfreie Sendungen lassen sich zudem nachträglich mit sogenannten Überspringmarkern, z. B. für Werbung versehen. Die Bedienung des Vistron ist dank übersichtlicher Menüführung und logisch angeordneten Tasten auf der Fernbedienung sehr einfach. Innerhalb der Erstinstallation bietet der Hersteller einen automatischen Suchlauf für die gängigsten Kabelnetzbetreiber an. Gefundene Programme lassen sich anschließend individuell in der Gesamtliste oder eine der Favoritenlisten sortieren. Der elektronische Programmführer listet die Sendungsnamen für bis zu sieben Tage im Voraus auf. Hierüber lassen sich auch ganz bequem Sendungen in den Aufnahmetimer übernehmen. In Sachen Bild und Ton haben wir nichts zu bemängeln. Der Vistron VT860 stellt die Signale auf Wunsch bis zu einer Auflösung von 1080i bereit und bietet alle gängigen Funktionen wie Mehrkanalton-Wiedergabe und HD-TV-Empfang.

Fazit

Wer einen günstigen HD-TV-Receiver für Kabelsignale sucht, ist mit dem Vistron VT860 gut beraten. Der schicke Receiver besitzt ein gut lesbares alphanumerisches Display und ist damit auch optimal als Zuspieler für die im Kabel eingespeisten Radioprogramme zum Anhören auf einer HiFi-Anlage geeignet.

Preis: um 90 Euro

Vistron VT860

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis: 90 
Vertrieb: Vistron, Neunburg vorm Wald 
Telefon: 09672 9275370 
Internet: www.vistron.net 
Abmessungen (B x T x H in mm) 230/35/140 
Stromverbrauch 7/0.5 
Aktuelle Software-Version im Test: 0267 
+ HDMI und Scartanschluss 
+ USB-Aufnahmefunktion 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 

Bewertung

 
Bild 25%
Ton 15%
Ausstattung 20%
Verarbeitung 10%
Bedienung 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren