Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
122_0_3
Anzeige
Topthema: Bester Sitzkomfort für echtes Kino-Feeling
Kinosofa mit Kühl- und Wärmefunktion + Relaxfunktionen
Das Modell Loreto gibt es in verschiedenen Größen. Bequeme Polsterung sowie elektrische Sitzverstellungen garantieren ein perfektes Sitzgefühl. Testen Sie das Sitzerlebnis bei Arndt Systemintegration in Dortmund.
124_0_3
Anzeige
Topthema: Game of Thrones mit Sky Ticket
Streame jetzt die finale Staffel mit dem Sky Entertainment Ticket. Einfach monatlich kündbar.
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kabel Receiver ohne Festplatte
20.10.2015

Einzeltest: Smart CX72

Preiswerter Einstieg

7573
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Digitales Kabelfernsehen in HD-Qualität, einfache Bedienung und logische Sendersortierung verspricht der Smart CX72. Wir haben den kompakten Kabelreceiver getestet.

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von knapp 100 Euro ist der Smart CX72 der perfekte Einstiegsreceiver für digitales Kabelfernsehen. Der kompakte Receiver ist das optimale Beistellgerät und kann neben allen frei ausstrahlenden TV- und Radiosendern auch in Conax verschlüsselte Programme empfangen. Gerade kleinere Kabelnetzbetreiber bieten zusätzliche Programmpakete mit dieser Verschlüsselung an. Der Smart CX72 kann diese Smartcard automatisch lesen und die freigeschalteten Sender entschlüsseln.

Ausstattung und Bedienung


Schauen wir uns den CX72 im Detail an. Auf der Frontseite hat der Hersteller Bedientasten für die Programmwahl sowie Ein- und Ausschalter untergebracht. Das vierstellige Display gibt über den Programmplatz numerisch Auskunft. Auf der Rückseite fi nden wir neben dem Eingang für das Antennenkabel eine Scart- und HDMI-Buchse. Damit lässt sich der Smart auch an älteren TV-Geräten betreiben. HD-TV-Signale werden nur über HDMI ausgegeben. Besitzt man eine HiFi-Anlage, kann diese ebenfalls mit den Signalen des Smart CX72 versorgt werden. Hierzu stehen analoge und digitale Koaxialbuchsen zur Verfügung. Eine USB-Schnittstelle sowie ein Netzschalter runden die Rückseite des Smart ab.
Nach dem Anschluss des Receivers und dem erstmaligen Einschalten gilt es die Erstinstallation durchzuführen. Hierzu muss man lediglich die Menüsprache und das Land, in dem man den Receiver betreibt, auswählen. Anschließend wird automatisch die Sendersuche gestartet und die gefundenen Programme in logischer Reihenfolge abgelegt. Neben der Hauptliste ist es möglich, mehrere Favoritenlisten anzulegen. Der elektronische Programmführer (SEPP) bietet einen Überblick über das laufende und nachfolgende Programm bis zu sieben Tage im Voraus.

Bild und Ton


Unser Testmuster trumpft mit Full-HD-Auflösung bis zu 1080p, HDMI-CEC und Dolby- Digital-Ton auf. Helligkeit, Kontrast, Farbe und Schärfe lassen sich auf Wunsch via Menü anpassen. Auch eventueller Zeitversatz zwischen Bild und Ton, der durch zu lange Kabelwege auftreten kann, lässt sich optimieren. Neben dem Empfang von TV- und Radiosignalen ist der Smart in der Lage, Medieninhalte von einem USB-Stick darzustellen. Hier unterstützt der CX72 neben MP3, JPG und MKV auch hoch aufl ösende Musik- und Videodateien.

Fazit

Dank der Aufhebung der Grundverschlüsselung im digitalen Kabel können Kabelkunden endlich auf Digitalempfang umrüsten. Mit dem Smart CX72 bekommen Sie ein preiswertes Einstiegsgerät mit einfacher Bedienung, guter Bild- und Tonqualität und der Möglichkeit, ihre eigenen Urlaubsfotos auf den TV zu bringen.

Preis: um 100 Euro

Smart CX72

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Smart, St. Georgen 
Telefon 07724 947830 
Internet www.smart-electronic.de 
Abmessungen (B x H x T in mm): 220/45/145 
Stromverbrauch Betrieb in Watt: 6.5 
Stromverbrauch Standby in Watt: 0.2 
+ kompakte Bauweise 
+ Wiedergabe von Mediendateien via USB 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Kommentar: Nein 

Bewertung

 
Bild 25%
Ton 15%
Ausstattung 20%
Verarbeitung 10%
Bedienung 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren