Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
76_0_3
Anzeige
Neues Kinosofa von Sofanella
Sofa-Kollektion Bovino Probesitzen
Seit kurzem ist die Sofa-Serie Bovino auch bei dem Heimkino-Spezialisten Bieger Bild & Ton zu sehen. Vorbeischauen lohnt sich! Die Ausstellung von Bieger Bild & Ton ist in Kiedrich bei Wiesbaden.
71_10564_1
Anzeige
Topthema: Raumakustik verbessern
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kabel Receiver ohne Festplatte
20.10.2015

Einzeltest: Sky Vision 260C HD

Digitaler Kabelreceiver SkyVision 260C HD

15349
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Wer seine TV-Programme über einen Kabelanschluss empfängt, hat oftmals mehrere Fernsehgeräte in verschiedenen Räumen. Einige davon sind nach wie vor nur für den Empfang analoger TV-Signale ausgelegt.

Da die Kabelnetzbetreiber diese in den nächsten Monaten abschalten, sind auch hier künftig digitale Empfänger wie der SkyVision 260C HD nötig, den wir uns genauer angeschaut haben.Der SkyVision 260C HD ist für den Empfang aller unverschlüsselt im Kabel eingespeisten TV-und Radioprogramme ausgelegt. Hierzu zählen die wichtigsten TV- und Radiosender sowie zahlreiche Spartenprogramme.   

Ausstattung

Der SkyVision lässt sich via HDMI- und Scartkabel an den Fernseher anschließen. Zusätzlich ist auf seiner Rückseite eine LAN-Schnittstelle zu finden, über die man, wenn er mit dem Internetrouter verbunden ist, RSS-Feeds und das aktuelle Wetter abrufen kann. Auf der Frontseite des kleinen, kompakten HDTV-Kabelreceivers ist eine USB-Buchse zu finden. Hier lassen sich Speichersticks und externe Festplatten anschließen. Dank eines eingebauten Mediaplayers kann der SkyVision hierauf befindliche Musik-, Foto- und Videodateien wiedergeben. Bevor es mit dem TV-Genuss losgeht, muss man zunächst die Erstinstallation durchführen. Nach der Auswahl der Menüsprache und des Aufstellortes nach Land durchsucht der SkyVision auf Wunsch das komplette Frequenzband nach allen Sendern oder ausschließlich nach frei empfangbaren Angeboten. Die gefundenen Sender sind anschließend in einer Gesamtliste gespeichert und können individuell sortiert oder in den bereits vorbenannten Favoritenlisten (Sport, Musik, Film, Nachrichten) abgelegt werden.   

Full-HD-Auflösung

Der SkyVision trumpft mit einfacher Bedienung und einer Bildauflösung von bis zu 1080p (Full-HD) auf. Über den elektronischen Programmführer (EPG) werden die Titel der nachfolgenden Sendungen für die kommenden Tage des gerade eingeschalteten Kanals übersichtlich dargestellt. Auch einen Teletext-Decoder hat der SkyVision an Bord. Im Radiobetrieb ist eine dezente Einblendung mit Sendernamen und Programmplatz zu sehen.    

Fazit

Der SkyVision 260C HD ist der optimale Zweitreceiver für digitales Kabelfernsehen. Er empfängt alle unverschlüsselt ausgestrahlten TV- und Radioprogramme und kann Medieninhalte von USB-Sticks wiedergeben. Hierbei trumpft er mit einfacher Bedienung, Full-HD-Aufl ösung und übersichtlichem elektronischen Programmführer und Teletext.
Profi-Testbilder für TV-Bildoptimierung
8er Super-Set: Klangtest CDs

Preis: um 70 Euro

Sky Vision 260C HD

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb SkyVision, Schwülper 
Telefon 05303 93000 
Internet www.sky-vision.de 
Abmessungen (B x H x T in mm) 168/38/95 
Stromverbrauch (Betrieb / Standby in Watt) 3.9/0 
Aktuelle Software-Version im Test: 1468219.170411 
+ USB-Mediaplayer 
+ Full-HD-Aufl ösung 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 

Bewertung

 
Bild 25%
Ton 15%
Ausstattung 20%
Verarbeitung 10%
Bedienung 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren