Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Kabel Receiver mit Festplatte
20.10.2015

Einzeltest: Xoro HRK 7672 TWIN

HDTV-Kabelreceiver Xoro HRK 7672 TWIN

15248
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Die Digitalisierung im Kabel schreitet weiter voran. Während der Kabelnetzbetreiber Unitymedia die analoge Verbreitung von TV-Programmen bereits im letzten Jahr komplett eingestellt hat, zieht nun auch Vodafone Kabel Deutschland nach.

Wir haben mit dem Xoro HRK 7672 TWIN einen Receiver gefunden, mit dem Sie auch weiterhin alle Sender schauen können.

Ausstattung


Der HDTV-Kabelreceiver verfügt über umfangreiche Anschlussmöglichkeiten für die Verbindung mit dem Fernseher und der HiFi- Anlage. Beste Bild- und Tonqualität verspricht der HDMI-Ausgang, welcher HDTV-Signale in einer Auflösung bis zu 1080p (Full-HD) an einen Flachbildschirm weiterleiten kann. Wer den Receiver noch an einem älteren Fernseher mit Scartanschluss betreiben möchte, kann dies über einen als Zubehör erhältlichen Adapter tun. Für die Verbindung zu einer HiFi-Anlage oder Soundbar ist der Xoro-Receiver mit einem optischen Digitalausgang und einem analogen Miniklinken-Anschluss ausgestattet. Die Rückseite bietet außerdem einen LAN-Anschluss sowie eine USB-Schnittstelle. Eine weitere USB-Buchse ist auf der Gerätevorderseite zu finden. Hier befinden sich außerdem Bedientasten zur Steuerung ohne Fernbedienung.   


Intelligente Suche


Nach dem Anschluss des Antennenkabels, welches jetzt in den Eingang am Receiver eingesteckt wird, kann es auch schon losgehen. Zunächst gilt es die Menüsprache und das Land, in dem man sich befindet, auszuwählen. Im Anschluss daran startet die automatische Sendersuche. Diese nimmt alle frei empfangbaren TV- und Radioprogramme bereits vorsortiert in der Gesamtliste auf. Die Reihenfolge aller gespeicherte Sender lässt sich natürlich nachträglich beliebig verändern und in Favoritenlisten sortieren. Der Xoro überzeugt mit sehr guter Bild- und Tonqualität und bietet sehr übersichtliche Menüs. Über den elektronischen Programmführer (EPG) lassen sich die Sendungen der kommenden Tage pro Sender oder in einer Übersicht ablesen.   

Aufnahmefunktion


Wie es der Produktname bereits verrät, ist der Xoro mit einem Twin-Tuner ausgestattet. Dieser erlaubt nach dem Anschluss einer externen USB-Festplatte das parallele Aufzeichnen von zwei Sendungen. Diese können neben dem manuellen Starten über die Record-Taste auch komfortabel über den EPG vorprogrammiert werden. Zusätzlich hierzu gibt der Xoro auf USB-Speichern befindliche Musik-, Film- und Fotodateien über einen integrierten Mediaplayer auf dem Fernseher wieder. Ist der Xoro mit dem heimischen Internetrouter verbunden, lassen sich RSS-Feeds und das aktuelle Wetter anzeigen.   

Fazit

Mit dem Xoro HRK 7672 TWIN sind Sie für die Analog-Abschaltung im Kabelnetz bestens gerüstet. Der kleine, kompakte HDTV-Kabelreceiver bietet übersichtliche Menüs, schnelle Umschaltzeiten und kann parallel zwei Sendungen auf einer externen USB-Festplatte aufzeichnen.

Preis: um 80 Euro

Xoro HRK 7672 TWIN

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis: um 80 Euro 
Vertrieb: MAS Elektronik, Buxtehude 
Telefon: 04161 800240 
Internet: www.xoro.de 
Ausstattung: 2 DVB-C-Tuner, HDMI, Mini-AV, 2 USB, optischer Digitalausgang, LAN, Fronttasten, Teletext, Favoritenlisten, 1080p, elektronischer Programmführer, Programmfl ip, USB-Mediaplayer, PVR-ready via USB, RSS-Feeds und Wetterinfos via Internet, Eco-Modus 
Abmessungen: 185/38/125 
+ Twin-Tuner, PVR-ready via USB und Mediaplayer 
Klasse: Einstiegsklasse 

Bewertung

 
Bild 25%
Ton 15%
Ausstattung: 20%
Verarbeitung 10%
Bedienung 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren