Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
Neu im Shop
Schallabsorber als Kunstobjekt
offerbox_1607015310.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Kabel Receiver mit Festplatte
20.10.2015

Einzeltest: Telecolumbus Kaon HD/H.264

HDTV aus dem Kabelnetz

5717

Sie haben Kabelanschluss, besitzen einen HD-fähigen Flachfernseher und wollen Ihre Lieblingssendungen in bester TV-Qualität genießen? Kein Problem, denn der Weg dorthin kann ganz einfach und bequem sein.Der HD-fähige Flat-TV thront im Wohnzimmer, wurde seither aber nur mit SD-Inhalten (Standard Definition) „gefüttert“.

Dabei speisen neben den öffentlich rechtlichen Stationen ARD und ZDF auch alle großen Privatsender ihr Programm in HD-Auflösung in das Kabelnetz. Welchen qualitativen Quantensprung dies bedeutet, erlebte ich in der Redaktion nahezu täglich. So war auch schnell klar, dass ich dieses Fernseherlebnis unbedingt auch zu Hause genießen wollte. Doch wie geht das und was muss beachtet werden?

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_image003_3_1616053764.png
>> Mehr erfahren

Welcher Anbieter?


Während man das TV-Programm in höchster Auflösung via Satellit mit jedem handelsüblichen HD-Sat-Receiver und SmartCard empfängt, wenden sich Kabelkunden zunächst an ihren Anbieter. Ob es sich dabei um „Kabel Deutschland“, „Unitymedia“, „Kabel BW“ oder „Tele Columbus“ handelt, um nur einige zu nennen, erfahren Sie aus Ihrer Kabel- TV-Abrechnung oder bei Ihrem Vermieter. Jeder Anbieter offeriert diverse Programmpakete, in denen in der Regel auch die HD-Sender der privaten Fernsehanstalten aufzufinden sind. In meinem Fall bietet Tele Columbus im „DigitalTV Basic-Paket“ die Freischaltung von 40 privaten digitalen und sieben privaten HD-Sendern (ARD, ZDF und ARTE kommen hinzu, sind allerdings auch ohne Abschluss eines solchen Paketes mit einem entsprechenden Receiver frei empfangbar) – und das zu einem fairen Preis von 4,99 Euro monatlich.

HD-Receiver für Kabelempfang


Ist das vorhandene TV-Gerät noch nicht mit einem integrierten DVB-C-Tuner ausgestattet, benötigt man jetzt noch einen HD-Kabelreceiver. Ein solches Gerät ist frei im Handel oder auch über die jeweiligen Anbieter (mieten oder kaufen) erhältlich. Um meine Lieblingssendungen mitschneiden zu können, entschied ich mich für den von Tele Columbus angebotenen HD-Receiver mit integrierter 250-GB-Festplatte, der die Bezeichnung Kaon HD/H.264 High Definition PVR trägt.

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 300 Euro

Telecolumbus Kaon HD/H.264

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren