Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Preisgekrönte OLED-TVs
Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

320_14726_1
Anzeige
Topthema: HiFi Test
Gerät des Jahres 2022
Die besten Geräte des Jahres. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Best Of 2022 – die besten Hifi Produkte, ausgesucht von der Redaktion der HiFi Test. Wir gratulieren allen Gewinnern.
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
315_0_3
Anzeige
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n
Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Internetradios
20.10.2015

Vergleichstest: König HAV-IR23

König HAV-IR23

Internetradios König HAV-IR23 im Test, Bild 1
3309

Im echten Kofferradiolook kommt das König HAV-IR23 daher. Das kleine schicke Radio gibt es schon für rund 120 Euro im Fachhandel zu kaufen.

Internetradios König HAV-IR23 im Test, Bild 2Internetradios König HAV-IR23 im Test, Bild 3

Ausstattung


Im Inneren des König verbirgt sich ein Monolautsprecher, welcher gut geschützt von einem Gitternetz umgeben ist. Wegen seiner Platzierung auf der Oberseite sollte man den Aufstellort jedoch gut auswählen. Auf der Rückseite befinden sich ein Netzschalter, Audio-Anschlüsse für einen MP3- Player und das Netzwerkkabel. Der König kann dank WLAN aber auch komplett ohne Kabel ins Internet gehen. Auf der Frontseite dominiert ein großer Drehknopf für die Lautstärkeregelung das kompakte Gerät. Das gut lesbare Display zeigt den Namen des gerade laufenden Titels an. Auch bei diesem Gerät lassen sich nahezu alle Funktionen über die Bedientasten auf der Frontseite aufrufen.

53
Anzeige
Vertrauen Sie auf unsere Auswahl an hochwertigen Hifi-Komponenten, denn Qualität kennt keine Kompromisse 
qc_HIFI01_1635154992.jpg
qc_HIFI02_2_1635154992.jpg
qc_HIFI03_3_1635154992.jpg
>> Mehr erfahren bei

Praxis


Nach dem Einschalten wurden wir zunächst von einem Menü in schwedischer Sprache begrüßt. Nach Umstellen auf Deutsch, der automatischen Suche nach verfügbaren Netzwerken und Passworteingabe war das König-Radio startklar. Der Hersteller setzt auf das auch in vielen Mediaplayern integrierte Shoutcast-System, welches während unseres Tests satte 42.186 Streams bereitstellte. Hier kann man ebenfalls nach Ländern, Genres und Bitraten auswählen und sein Radio im Webportal registrieren. Zusätzlich steht mit „Worldstation“ ein weiterer Internetradiodienst zur Auswahl. Doch damit nicht genug: Über die auf der Frontseite des König integrierte USB-Schnittstelle kann der HAV-IR23 nicht nur auf Speichersticks gespeicherte Musik wiedergeben, sondern auch Radiostreams mitschneiden. Unser Testmuster erledigte dies nach Drücken der Rekordtaste auf Anhieb, speicherte allerdings nicht Titel und Interpreteninformationen mit ab.
66
Anzeige
Was gibt es an einem grauen Januartag Schöneres, als die Platte mit dem Lieblingssong aufzulegen? Entdecke jetzt unsere Audio-Highlights und hole dir imposanten Teufel Sound in dein Wohnzimmer. 
qc_Banner_Extra_350x260_1641811928.jpg
qc_Banner_Extra2_350x260_2_1641811928.jpg
qc_Banner_Extra3_350x260_3_1641811928.jpg
>> Mehr erfahren

Fazit

Das schicke Kofferradio König HAV-IR23 leistet zuverlässige Dienste und bringt ihnen weit über 40.000 Radiostationen ins Haus. Durch die kompakten Abmessungen und eingebautes WLAN findet das Gerät überall im Haus einen Platz.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 120 Euro


König HAV-IR23

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Nedis, Willich 
Telefon 02154 917517 
Internet www.nedis.de 
+ schickes Outfit 
+ kompakt und mit WLAN 
+/- + Shoutcast und Worldstation 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Stromverbrauch Standby/Betrieb (in W) 0/0 
Abmessungen (B x H x T in mm) 220/130/160 
Abspielformate WMA, MP3 
Eingänge Audio Miniklinke 
Digital-Eingänge (opt. / elektr.)) Nein / Nein 
Ausgänge Audio Miniklinke 
Digital-Ausgänge (opt. / elektr.) Nein / Nein 
Subwoofer Pre Out Nein 
Netzschalter Ja 
LAN / WLAN / USB / SD Ja / Ja / Ja / Nein 
Kopfhörer-Ausgang Ja 
iPod Anschluss Nein 
Anschlüsse für portable Audioplayer (3,5 mm) Ja 
Klangregelung Nein 
Tuner UKW/ UKW-RDS/ DAB Nein / Nein / Nein 
Lautsprecher Mono 
Display Interpret, Titel, Bitrate, Format 
Sendersuche: nach Standort, Genre 
Sleeptimer/ Wecker /Schlummer Ja / Ja / Nein 
Fernbedienung / Fronttasten Ja / Ja 
Aufnahmefunktion auf SD-/ USB-Medien Nein / Ja 
Update via LAN/USB Ja / Ja 
Displayhelligkeit regelbar Ja 
aktuelle SW-Version beim Test 0.1.99 
Sonstiges Podcast, Worldstation, Shoutcast 
Preis/Leistung sehr gut 
Praxis 1,5 
Klang 1,5 
Ausstattung 1,3 
Verarbeitung 1,5 
Klasse Oberklasse 

Bewertung

 
Klang 40%
Praxis 40%
Ausstattung 10%
Verarbeitung 10%
Klang 40% :
Tonalität 30%
Dynamik 5%
Räumlichkeit 5%
Praxis 40% :
Bedienung 20%
Abspielformate 10%
Installation 10%
Ausstattung 10% :
Ausstattung 10%
Verarbeitung 10% :
Verarbeitung 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren