Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
Neu im Shop
Art Edition Schallabsorber
offerbox_1610886351.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: In-Car Subwoofer Gehäuse
20.10.2015

Vergleichstest: Audio System Radion 10 Plus BR

Audio System Radion 10 Plus BR

1492

In Ausgabe 4/2008 macht Audio System mit dem Zwölfzollbruder vor, wie ein Subwoofer um 200 Euro aussehen muss. Wir haben ein MDF-Gehäuse, bei dem die Front sogar gedoppelt wurde, um trotz des Chassisausschnitts noch richtig stabil zu sein.

So können auch die stabilen Schutzbügel gebohrt werden, ohne dass ein Durchgangsloch entsteht. Das Reflexrohr ist gerade für einen 25er sehr wohldimensioniert und strömungsgünstig aufgeweitet. Die gute Verarbeitung zieht sich weiter, egal, ob man den Filzbezug, die sehr brauchbare Innenverkabelung oder die Anschlussdose ansieht. Der verbaute Woofer ist nicht nur bildschön, sondern hervorragend ausgestattet. Er darf als einziger im Test auf einen noblen Druckgusskorb aus Aluminium zurückgreifen. Dieser bietet der Luft viel Freiraum, egal, ob es sich um den Bereich unter der Membran oder um den unter der Zentrierung handelt. Eine Zusatzbelüftung findet ebenfalls statt, nämlich durch die obligatorische Polkernbohrung und durch Öffnungen unter der Dustcap. Polplatten und Zentrierung sind sehr sauber gearbeitet und die Litzen sind an der Spider befestigt und somit gesichert. Die Gehäuseabstimmung ist, wie von Audio System gewohnt, sehr gelungen, der 25er hat reichlich Volumen im Rücken und das Reflexsystem ist mit 42 Hz passend abgestimmt.

Klang


Obwohl nur mit einem 10-Zoll- Treiber bestückt, drückt sich der Radion keineswegs vor den tiefen Frequenzen. Er hält in dieser Disziplin locker mit den Dunkelbässen im Test mit. Ebenfalls nicht verstecken muss er sich beim Rechtsdreh am Lautstärkeregler. Was aus dem kompakten Woofer kommt, dürfte für die allermeisten Hörer locker reichen. Empfehlen kann man den Woofer auch uneingeschränkt für Klangliebhaber, denn er fügt sich bei uns nahtlos ins Frontsystem und ist auch bei anspruchsvoller Musik in der Lage, diese mit einem audiophilen Bass zu untermauern. Dafür gibt es eine dicke Empfehlung.

Fazit


  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 170 Euro

Audio System Radion 10 Plus BR

Oberklasse


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren