Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
241_20387_2
Topthema: AVM
HiFi Legenden mit modernem Touch
Ein Jubiläum feiert man immer gerne, besonders wenn es als Geschenk einige feine Geräte gibt. Die Resonanz auf AVMs dreißigsten Geburtstag war sogar so gut, dass man die Party noch ein wenig weiter gehen lässt.
Neu im Shop
Akustikelemente für Wandmontage
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv
20.10.2015

Einzeltest: Hifonics MRX168A

Der kleinste Aktivsubwoofer

20304

Mit dem MRX168A bietet Hifonics einen Aktivsubwoofer an, der nochmals kleiner ausfällt als die gängigen Untersitzwoofer. Wir wollen sehen, was er kann.

Flache Aktivsubwoofer, die auch unter den Sitz passen, liegen im Trend. Den Hifonics-Ingenieuren waren die gängigen Gehäuse, die typischerweise mit einem 8-Zoll-Chassis bestückt sind, anscheinend immer noch zu groß. Der MRX168A ist jetzt mit 3,5 Liter Volumen nochmals kleiner ausgefallen, so dass er in die kleinsten Nischen passen dürfte. Möglich macht das die Verwendung eines Flachsubwoofers mit einer rechteckigen Alu-Membran, die fast die gesamte Deckelfläche des Aluminiumgehäuses ausfüllt. So wird maximale Membranfl äche und damit maximale Basswiedergabe generiert. Den Einbauverstärker messen wir mit satten 111 Watt und die Ausstattung mit Weiche und Boost verhilft dem kleinen Woofer zu beachtlicher Performance. Trotz des Winzgehäuses gibt es sehr ordentlichen Bass, der vollkommen ausreichend in die Tiefe geht.

Fazit

Hut ab! Der winzige MRX bietet tollen Bass fast aus dem Nichts. Dicke Empfehlung für Platzsparer.

Preis: um 180 Euro

Hifonics MRX168A

Kompaktklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Audio Design, Kronau 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.audiodesign.de 
Gehäusebreite (in cm) 26,0 cm 
Gehäusehöhe (in cm) 7.3 
Gehäusetiefe (in cm) 19,5 cm 
Bauart/Volumen g 3,5 l 
Reflexkanal (d x l) Nein 
Gewicht (in kg) 3.4 
Chassisdurchmesser (in cm) 10x18 cm 
Nennimpedanz (in Ohm) 4 Ohm 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 38 
Leistung an Nennimp. (in W) 111 W 
Empfindlichkeit Cinch max. (in mV) 160 
Empfindlichkeit Cinch min. (in V) 8,4 V 
THD +N (<22 kHz) 5W (in %) 0.04 
THD +N (<22 kHz) Halblast (in %) 0.15 
Rauschabstand (A bew.) (in dB) 82 
Tiefpass 50 – 150 Hz 
Bassanhebung 0 – 12 dB/45 Hz 
Subsonicfilter fi x 30 Hz 
Phaseshift Umpolschalter 
Low-Level-Eingänge Ja 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautomatik •, DC 
Start-Stopp-Fähigkeit • (6,3 V) 
Fernbedienung •, Gain 
Sonstiges Nein 
Klasse Kompaktklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi Mikro-Subwoofer für Platzsparer 

Bewertung

 
Klang 30% :
Tiefgang 7.50%
Druck 7.50%
Sauberkeit 7.50%
Dynamik 7.50%
Labor 40% :
Frequenzgang 10%
Maximalpegel 10%
Endstufenleistung 20%
Praxis 30% :
Ausstattung 10%
Verarbeitung Elektronik 10%
Verarbeitung Mechanik 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren