Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
Neu im Shop
Schallabsorber als Kunstobjekt
offerbox_1607015310.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: In-Car Endstufe Multikanal
20.10.2015

Einzeltest: Mosconi Gladen PICO 8/12 DSP

HiFi-Macherin

17012

Die PICO 8/12 DSP verspricht, das ultimative Integrationswerkzeug mit einer nie da gewesenen Funktionsvielfalt zu sein. Wir fühlen dem Wunderkästchen auf den Zahn.

Die neue PICO ist die Vorreiterin einer neuen Verstärkergeneration im Hause Mosconi. Die 8/12 enthält auf einer Fläche von 15 x 11,5 Zentimetern 8 Verstärkerkanäle und einen 12-Kanal-DSP, und das ist noch lange nicht alles. Von außen sieht man aus Platzgründen jede Menge Molex-Buchsen, mit denen die PICO Strom, analoge Ein- und Ausgänge und Lautsprecher abdeckt. Wer nicht direkt vom Originalsystem kommt, kann auch die passenden Kabelbäume mit Cinchbuchsen erwerben. Optische Digitalverbindungen gibt es auch, und zwar Ein- und Ausgang. Weiterhin finden wir zwei Steckplätze für Erweiterungskarten. Hier kommen natürlich die bekannten Bluetoothmodule zur App-Steuerung und für Audiostreaming infrage, die jetzt auch gleichzeitig benutzt werden können. Der zweite Port kann jedoch mehr als „nur“ Bluetooth, das signalisieren bereits die sechs zusätzlichen Pins. Von diesem BT+ getauften Anschluss besteht eine Direktverbindung in den DSP-Chip über eine I^2S-Schnittstelle. Im Gegensatz zum normalen BT-Port, der im Prinzip wie die digitale S/PDIF-Quelle funktioniert, ist BT+ flexibler (bis 16 Kanäle) und wegen der erzwungen synchronen Übertragung weniger empfindlich gegen Jitter. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 700 Euro

Mosconi Gladen PICO 8/12 DSP

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren