Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
273_0_3
Anzeige
Topthema: Premium Sessel zum Relaxen
Perfekt für das Heimkino daheim!
Sofanella steht für Sitzkomfort und Premium-Qualität für das Kinoerlebnis zu Hause.
272_20704_2
Topthema: Mundorf Elara
Mit größter Selbstverständlichkeit
Ein schöner alter Visaton-Bass plus AMT, das hat gut funktioniert. Ob sich das Konzept nicht nach oben skalieren lässt?
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
Neu im Shop
Schallabsorber als Kunstobjekt
offerbox_1607015310.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: In-Car Endstufe 4-Kanal
20.10.2015

Vergleichstest: ESX QL600.4

ESX QL600.4

19079

Vor einem Jahr lancierte ESX mit den kräftigen QE-Verstärkern eine Digitalendstufenserie, die nach neuesten Gesichtspunkten konstruiert war. Dicht gefolgt von den QL-Amps, die ebenfalls recht leistungsstark, dabei jedoch noch viel kleiner ausfallen.

Unsere QL600.4 ist dementsprechend bis unters Dach vollgepackt. Die Spannungsversorgung beansprucht rund zwei Drittel des Innenraums, sodass sich die Verstärkung auf zwei Etagen in einer Platinenecke drängt. Ebenfalls aus Platzspargründen nimmt die ESX über Molex-Kabelbäume Kontakt zu den Quellen auf. Die Verarbeitungsqualität des Gehäuses ist ESX-typisch einwandfrei. Ebenso ist die Ausstattung tadellos. Es fehlt wirklich nichts, denn wir haben flexible Filter auch für Mittelhochton, Boost, eine Fernbedienung und selbstverständlich Einschaltautomatik und Start-Stopp-Fähigkeit. Im Messlabor setzt sich die QL mit Bestwerten in Szene. Sie schiebt jede Menge Leistung und leistet sich keine Patzer. 

Sound


Auch klanglich weiß die kleine ESX voll zu überzeugen. Sie setzt das musikalische Geschehen eindrucksvoll in Szene. Es gibt genauso gut Powerbass bis in höchste Pegelregionen wie feine Details im Hochton. Dazu kommt eine überzeugende räumliche Wiedergabe. Sehr gut gefällt auch ihr bei Bedarf gefühlvoll zurückhaltendes Spiel, sodass dem Hörer auch bei leisen Tönen nichts fehlt. Eine auf der ganzen Linie gelungene Vorstellung.

Fazit

Kompakt, kräftig, Topausstattung.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 300 Euro

Testsieger
ESX QL600.4

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Audio Design 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.esxaudio.de 
Kanäle
Leistung 4 Ohm 116 
Leistung 2 Ohm 213 
Leistung 1 Ohm
Brückenleistung 4 Ohm 426 
Brückenleistung 2 Ohm
Empfindlichkeit max. mV 270 
Empfindlichkeit min. V 5,7 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0,023 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0,098 
Rauschabstand dB(A) 93 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 212 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 213 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 213 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 172 
Dämpfungsfaktor 8 kHz 15 
Dämpfungsfaktor 16 kHz
Tiefpass – (CH12, oder wie CH34), 50 – 5k Hz (CH34) 
Hochpass 50 – 5k Hz (CH12, oder wie CH34), 15 – 500 Hz (CH34) 
Bandpass 15 – 5k Hz 
Bassanhebung 0 – 12 dB/40 Hz 
Subsonicfilter via HP 
Phasesshift Nein 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautomatik •, DC oder Signal 
Cinchausgänge Ja 
Start-Stopp-Fähigkeit •, DC oder Signal 
Abmessungen (L x B x H in mm) 226/120/43 
Sonstiges Fernbed., 2 oder 4CH In 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Car&Hifi „Kompakt, kräftig, Topausstattung.“ 

Bewertung

 
Klang 40% :
Bassfundament 8%
Neutralität 8%
Transparenz 8%
Räumlichkeit 8%
Dynamik 8%
Labor 35% :
Leistung 20%
Dämpfungsfaktor 5%
Rauschabstand 5%
Klirrfaktor 5%
Praxis 25% :
Ausstattung 15%
Ver. Elektronik 5%
Ver. Mechanik 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren