Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
Neu im Shop
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: In-Car Endstufe 2-Kanal
20.10.2015

Einzeltest: ESX QS TWO - Seite 2 / 2

Klein, kleiner, QS-TWO

Messungen und Sound


ESX gibt die QS-Two mit 52 Watt pro Kanal an 4 Ohm an sowie mit 92 Watt an 2 Ohm. Das können wir bestätigen mit 50 bzw.
sogar 100 Watt Kanalleistung. Damit stecken unglaubliche 200 Watt in dem Winzgehäuse, womit die QS-Two eindeutig unsere inoffizielle Leistungsdichte-Topliste anführt. Ihre 900 Watt pro Liter sind wohl schwer zu toppen (die QM liegt bei 800 W/l). Zur immensen Leistung kommen auch noch nicht weniger beeindruckende Verzerrungen, die meist unter 0,01 % liegen. Ebenfalls sei erwähnt, dass unsere Prüfung der EMV-Verträglichkeit keinen Befund ergab, das Radiospektrum zeigt keinerlei Einfluss des Verstärkers. Dann muss die QS-Two zeigen, was sie klanglich zu bieten hat. Hier ist sie nicht die erste „Chip-Endstufe“, die zeigt, dass moderne Technik nicht schlecht klingen muss. Ganz im Gegenteil, die QS-Two spielt knackig und frei auf, und das über den gesamten Audiobereich. Sogar im Bass bietet sie erstaunlichen Durchzug, auch ihre dynamischen Fähigkeiten lassen kaum Wünsche offen. Für das, was es ist, nämlich ein winziges Kästchen, um mal eben den Klang zu verbessern, klingt‘s richtig klasse.

Fazit

Die QS-Two stellt eine extrem praktische Nachrüstlösung zur unbürokratischen Klangverbesserung dar. Das Ding ist klasse, bitte mehr davon!
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 150 Euro

ESX QS TWO

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Audio Design, Kronau 
Kontakt 07253 9465-0 
Internet www.esxaudio.de 
Kanäle
Leistung 4 Ohm (x2) 50 
Leistung 2 Ohm (x2) 100 
Leistung 1 Ohm (x2)
Brückenleistung 4 Ohm (x1) 200 
Brückenleistung 2 Ohm (x1)
Empfindlichkeit max. mV 1400 
Empfindlichkeit min. V 5,0 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0.005 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.009 
Rauschabstand dB(A) 81 
Dämpfungsfaktor 20 Hz Nein 
Dämpfungsfaktor 80 Hz Nein 
Dämpfungsfaktor 400 Hz Nein 
Dämpfungsfaktor 1 kHz Nein 
Dämpfungsfaktor 8 kHz Nein 
Dämpfungsfaktor 16 kHz Nein 
Tiefpass in Hz 80 Hz 
Hochpass in Hz 80 Hz 
Bandpass in Hz Nein 
Bassanhebung Nein 
Subsonicfilter Nein 
Phaseshift Nein 
High-Level-Eingänge • 
Einschaltautomatik •, DC oder Signal 
Cinchausgänge • 
Start-Stopp-Fähigkeit • (7,1 V) 
Abmessung (L x B x H in mm) 90/70/35 
Sonstiges Optionaler Kabelbaum 
Preis (in Euro) 150 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Car&Hifi Winziges Kraftpaket mit enormem Praxisnutzen. 

Bewertung

 
Klang 40% :
Bassfundament 8%
Neutralität 8%
Transparenz 8%
Räumlichkeit 8%
Dynamik 8%
Labor 35% :
Leistung 20%
Dämpfungsfaktor 5%
Rauschabstand 5%
Klirrfaktor 5%
Praxis 25% :
Ausstattung 15%
Verarb. Elektronik 5%
Verarb. Mechanik 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren