Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
307_14654_1
Anzeige
Topthema: Ohrenschmaus
Neueröffnung am 18.12.2021
Deutschlands nördlichster HiFi Händler lädt zum 25-jährigen Jubiläum in seine neuen Räumlichkeiten ein. Tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten über die Produkte führender HiFi-Marken aus – von der gut klingenden Einsteigerlösung bis zur Highend-Anlage.
311_14710_1
Anzeige
Topthema: Hörtest 2022
Norddeutsche HiFi-Tage am 05.–06. Februar 2022
Die Norddeutschen HiFi- Tage HÖRTEST 2022 melden sich zurück! Erstmals findet die beliebte HiFi-Messe im Privathotel Lindtner, in der Heimfelder Str. 123 in 21075 Hamburg statt. Wie gewohnt präsentieren zahlreiche Aussteller Produkte für Musik- und Technikbegeisterte.
304_14625_1
Anzeige
Topthema: VIABLUE™ Kabel vom Feinsten
20 Jahre Jubiläumsgewinnspiel vom 21.11. - 21.12.2021
Seit 2001 steht der deutsche Hersteller für herausragende Qualität und Funktion. Eine komplette Kabelserie, Spikes und Absorber im edlen VIABLUE™ Design bieten dabei jedem Hifi-Fan optimale Lösungen.
Advents-Highlights
Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr
offerbox_1638024753.jpeg
>> Hier zum hifitest.de Shop

Kategorie: In-Car Subwoofer Gehäuse
20.10.2015

Vergleichstest: JBL Car GTO1214BR

JBL GTO1214BR

Car-Hifi Subwoofer Gehäuse JBL Car GTO1214BR im Test, Bild 1
5181

Der JBL sieht überhaupt nicht langweilig aus, dafür sorgt die glänzende Schallwand mit breitem Kunststoffrahmen. Auch hat man die Kanten leicht abgerundet und zwei fette Bügel spendiert.

Car-Hifi Subwoofer Gehäuse JBL Car GTO1214BR im Test, Bild 2Car-Hifi Subwoofer Gehäuse JBL Car GTO1214BR im Test, Bild 3
Das Ganze sieht nicht nur nach was aus, es ist auch sehr gut verarbeitet. 19er-MDF kommt zum Einsatz, genauso wie hochwertiger Filz. Kantenleisten tragen ebenso zum guten Eindruck bei wie das Schraubterminal, das auch Bananas aufnimmt. Das Bassreflexrohr in der Front, heißt bei JBL ‚Slipstream Port‘ und weist als Besonderheit eine speziell berechnete Form auf, die praktisch nur aus Trompetenöffnungen besteht und kein eigentliches zylindrisches Rohr mehr hat. Der Zweck ist ein optimaler Luftstrom für verlustarmes Arbeiten des Reflexsystems. Das funktioniert auch prima, es traten keinerlei Probleme mit Abpfeifen auf, obwohl das Rohr in der Mitte nur 8 cm Durchmesser hat. Sehr edel ist der Treiber des GTO-Woofers geworden. Er kommt als Einziger im Test mit einem hervorragend belüfteten Alu- Druckgusskorb daher und muss auch seine übrigen Features nicht verstecken. Die Polymembran mit ihren ausgeformten Speichen und dem geknickten Rand ist ausgesprochen stabil, auch die Zentrierung mit 17,5 cm Durchmesser und ihrer luftigen Webung kann gefallen. Die 50-mm-Spule mit 15 mm Überhang(!) hat volle 45 mm Arbeitsweg bis zur Polplatte. Auch die Gehäuseabstimmung auf 41 Hz ist vernünftig und sorgt für Druck in allen Lagen.

Klang


Der JBL geht sehr engagiert an die Arbeit. Losfetzen und knackige Bassschläge kann er eher als audiophil ausgewogen spielen. Bei der Vorstellung regiert der Spaßfaktor, es ist eine Freude, wie fett Bassdrums ins Auto geworfen werden. All das macht der JBL bemerkenswert unangestrengt, pegeltechnisch ist erst spät Schluss. Dass er dazu auch fast jede Musik in sehr guter Qualität beherrscht, macht ihn zu einem echten Bassliebling.

Fazit

Top-Angebot mit richtigem Nobelwoofer und genug Druck.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 180 Euro

JBL Car GTO1214BR

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Harman, Heilbronn 
Hotline 07131 480-0 
Internet www.jbl.com 
Korbdurchmesser (in cm) 31.5 
Einbaudurchmesser (in cm) 27.9 
Einbautiefe (in cm) 15.9 
Magnetdurchmesser (in cm) 13,5 
Gehäusebreite (in cm) 62.5 
Gehäusehöhe (in cm) 42 
Gehäusetiefe (in cm) 23,5 / 32 
Gewicht (in Kg) 18.9 
Nennimpedanz Box (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.69 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 3.19 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche (in cm²) 511 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 29.7 
mechanische Güte Qms 6.9 
elektrische Güte Qes 0.6 
Gesamtgüte Qts 0.55 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 55.2 
Bewegte Masse Mms (in g) 189.7 
Rms (in Kg/s) 4.12 
Cms (in mm/N) 0.15 
B x l (in Tm) 14.78 
Schalldruck 1 W, 1 m (in dB) 92 
Leistungsempfehlung 100-400 W 
Testgehäuse BR 50 l 
Reflexkanal (d x l) 8 x 13 cm 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Top-Angebot mit richtigem Nobelwoofer und genug Druck.“ 

Bewertung

 
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%
Druck 12.50%
Sauberkeit 12.50%
Dynamik 12.50%
Labor 30% :
Frequenzgang 10%
Wirkungsgrad 10%
Maximalpegel 10%
Verarbeitung 20% :
Klang 50%
Labor 30%
Verarbeitung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren