Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
320_14726_1
Anzeige
Topthema: HiFi Test
Gerät des Jahres 2022
Die besten Geräte des Jahres. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Best Of 2022 – die besten Hifi Produkte, ausgesucht von der Redaktion der HiFi Test. Wir gratulieren allen Gewinnern.
325_21201_2
Topthema: AMTlich
Mundorf K+T
Boxen mit AMT sind schon seit Jahrzehnten der Traum eines jeden Lautsprecherentwicklers – oftmals ein unerfüllter Wunsch, widersetzen sich die Treiber doch gerne einer klanglich homogenen Kombination mit anderen Treibern. Aber man kann fündig werden.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
315_0_3
Anzeige
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n
Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.
Neu im Shop
TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K
offerbox_1628779061.jpg
>>> mehr erfahren

Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv
20.10.2015

Vergleichstest: Eton Move 12-400 A

Eton Move 12-400 A

Car-Hifi Subwoofer Aktiv Eton Move 12-400 A im Test, Bild 1
9560

Nachdem wir bereits das 10"-Modell im Einzeltest behandelt haben, tritt jetzt der Move 12-400 A zum Vergleichstest an. Die mit 13 Kilo recht leichte Kiste ist mit 36 l Innenvolumen durchaus noch handlich zu nennen.

Car-Hifi Subwoofer Aktiv Eton Move 12-400 A im Test, Bild 2Car-Hifi Subwoofer Aktiv Eton Move 12-400 A im Test, Bild 3Car-Hifi Subwoofer Aktiv Eton Move 12-400 A im Test, Bild 4
An der Verarbeitung wurde nicht gespart, das Gehäuse aus 16er-MDF ist ordentlich mit Filz bezogen und der Woofer sitzt sogar unter einem durchgehenden Lochblech. Ebenfalls hinter Gittern sitzt das Reflexrohr, das immerhin außen strömungsgünstig geformt ist. Die Verstärkereinheit bekommt sogar ein eigenes Holzabteil gezimmert, damit keine Undichtigkeiten auftreten. Die Elektronik ist schön sauber aufgebaut und in eine Eingangsplatine und eine Leistungssektion aufgeteilt. Der klassischen Class-A/B-Schaltung können wir 86 Watt entlocken, mit denen der 4-Ohm-Woofer naturgemäß keine Probleme hat. Das Chassis mit Blechkorb und Papiermembran gibt keine Rätsel auf, der 12"-Woofer ist eine grundsolide Konstruktion und sorgt mit seinem guten Wirkungsgrad dafür, dass der Eton auch akustisch nicht schwachbrüstig dasteht. 

Sound


Und Luft bewegen kann der kompakte Eton sogar richtig gut. Er drückt ein sattes Bassfundament ins Auto, das auf alle Musikrichtungen passt. Kernige Bassdrums kommen ohne Verzögerung ans Ohr und kurze Bassimpulse werden prägnant wiedergegeben. Ganz untenrum fehlt ein wenig der Druck, was jedoch nur bei tiefbassbetonter Musik stört. Wer lieber Rockmusik hört, freut sich dagegen am dynamischen Spiel des Eton und genießt seinen richtig guten Bass. Insgesamt ein rundes Allroundpaket zum freundlichen Kurs, das für die meisten Musikfans genau richtig ist. 

Fazit

Mit dem Move 12-400 A hält Eton einen vollwertigen Sub zum freundlichen Preis bereit.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 200 Euro


Eton Move 12-400 A

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Eton, Neu-Ulm 
Hotline 0731 70785-20 
Internet www.etongmbh.com 
Gehäusebreite (in cm) 50 
Gehäusehöhe (in cm) 36.5 
Gehäusetiefe (in cm) 37 
Bauart/Volumen BR 36 l 
Reflexkanal (d x l) 7 x 20 cm 
Gewicht (in kg) 12.7 
Chassisdurchmesser (in cm) 30 
Nennimpedanz (in Ohm)
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Leistung an Nennimp. (in W) 86 
Empfindlichkeit Cinch max. (in mV) 300 
Empfindlichkeit Cinch min. (in V) 6,9 
THD +N (<22 kHz) 5W (in %) 0.03 
THD +N (<22 kHz) Halblast (in %) 0.05 
Rauschabstand (A bew.) (in dB) 61 
Tiefpass 45 - 125 Hz 
Bassanhebung 0 - 18 dB/70 Hz 
Subsonicfilter 20 Hz/12 dB 
Phaseshift Nein 
Low-Level-Eingänge Ja 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautomatik Ja 
Fernbedienung Ja 
Sonstiges Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Mit dem Move 12-400 A hält Eton einen vollwertigen Sub zum freundlichen Preis bereit.“ 

Bewertung

 
Klang 30% :
Tiefgang 7.50%
Druck 7.50%
Sauberkeit 7.50%
Dynamik 7.50%
Labor 40% :
Frequenzgang 10%
Maximalpegel 10%
Endstufenleistung 20%
Praxis 30% :
Ausstattung 10%
Verarbeitung Elektronik 10%
Verarbeitung Mechanik 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren