Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD
Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm
20.10.2015

Einzeltest: Eton CSR 16

Hightech-Sound

19827

Von Eton sind wir ja gewohnt, dass die Lautsprecher mit hochwertigen und eigenen Membranmaterialien ausgestattet sind. Jetzt kommt mit den CSR ein Para-debeispiel für ein Hightech-Kompo.

Eigentlich ist Eton im Bereich der Spitzenklasse-Komposysteme bereits sehr gut auf-gestellt. Mit MAS 160, RSE 160 und RSR 160 liegen drei 16er-Kompos zwischen 300 und 500 Euro. Dennoch scheut Eton weder Kosten noch Mühen, mit dem CSR 16 ein System anzubieten, das mit 400 Euro genau in der Mitte  liegt. Und das CSR ist nicht etwa aus dem Baukasten zusammengesetzt, an ihm ist ziemlich alles neu. Das beginnt mit dem gleichermaßen hoch stabilen wie bildschönen Druckgusskorb des Tiefmitteltöners. Er ist weiterhin mit seinen großflächigen Fenstern sehr gut belüftet, auch unter der Zentrierspinne gibt es Lüftungsöffnungen. Die Zentrierspinne ist aus zwei unterschiedlichen Fäden verwoben, die Sicke besteht aus Gummi. Die Konusmembran weist eine leichte NAWI-Form auf, bei ihr kommt ein neues Material zum Einsatz. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung der RSR-Membran, die aus einem Kern aus Rohacell besteht. Dieser Hartschaum sorgt für Stabilität und weist eine hervorragende Dämpfung auf. Beim CSR kommen jetzt beidseitig harzgetränkte Fasermatten hinzu, nämlich Carbonfaser auf der Vorderseite und Glasfaser auf der Rückseite. Durch diesen Materialmix erzielen die Eton-Entwickler eine hervorragende Stabilität ohne störende Resonanzen. Für den letzten Kick sorgt die Dustcap aus Aluminium, die nach Breitbänder-Art direkt auf den Spulenträger geklebt ist. Das bringt am oberen Übertragungsende des Töners ein wenig Extraschalldruck. Der Antrieb des 16er  ist hervorragend gearbeitet, wir finden eine üppige 32-Millimeter-Schwingspule und eine große, strömungsgünstig geformte Polkernbohrung. Der Hochtöner lässt sich jedoch auch nicht lumpen. Im typischen Schwenkgehäuse arbeitet eine Hartmembran-Keramik-Kalotte in weicher Aufhängung, wie wir sie von Etons Top-Systemen kennen. Nur basiert die Kalotte beim CSR nicht wie beim Core auf Magnesium, sondern auf Aluminium. Dieses Alu wird in einem speziellen Prozess eloxiert und so mit einer Keramikschicht versehen, die für eine besonders hohe Härte und innere Schallgeschwindigkeit sorgt, während das Aluminium die dämpfende Rolle übernimmt. Neu beim CSR-Hochtöner ist das kleine Koppelvolumen. Dieses dient zur Erweiterung des Einsatzgebiets zu tiefen Frequenzen hin und trägt beim CSR-Hochtöner fast gar nicht aus, so dass er prima zu verbauen bleibt. Auch die Frequenzweiche ist neu. Bei ihr hat Eton nochmals zugelegt, es kommen großzügige Luftspulen mit dickem Drahtquerschnitt genauso zum Einsatz wie ordentliche Metalloxid-Widerstände. Der Hochtöner lässt sich im Pegel einstellen, der Tieftöner kann wahlweise mit 6 oder 12 dB/Okt. Flanke angesteuert werden. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 400 Euro

Eton CSR 16

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren