Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
315_0_3
Anzeige
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n
Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.
325_21201_2
Topthema: AMTlich
Mundorf K+T
Boxen mit AMT sind schon seit Jahrzehnten der Traum eines jeden Lautsprecherentwicklers – oftmals ein unerfüllter Wunsch, widersetzen sich die Treiber doch gerne einer klanglich homogenen Kombination mit anderen Treibern. Aber man kann fündig werden.
Neu im Shop
TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K
offerbox_1628779061.jpg
>>> mehr erfahren

Kategorie: In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch
20.10.2015

Serientest: Emphaser EM-FTF1, Emphaser EM-VWF1

Sound for the Road

In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch Emphaser EM-FTF1, Emphaser EM-VWF1 im Test , Bild 1
20130

Der Fiat Ducato ist die Nummer 1 der Wohnmobilnachrüstung und auch der VW Bus ist bei Campern beliebt. Wir präsentieren zwei Lautsprechersets für besseren Klang.

In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch Emphaser EM-FTF1, Emphaser EM-VWF1 im Test , Bild 2In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch Emphaser EM-FTF1, Emphaser EM-VWF1 im Test , Bild 3In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch Emphaser EM-FTF1, Emphaser EM-VWF1 im Test , Bild 4In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch Emphaser EM-FTF1, Emphaser EM-VWF1 im Test , Bild 5In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch Emphaser EM-FTF1, Emphaser EM-VWF1 im Test , Bild 6In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch Emphaser EM-FTF1, Emphaser EM-VWF1 im Test , Bild 7In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch Emphaser EM-FTF1, Emphaser EM-VWF1 im Test , Bild 8In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch Emphaser EM-FTF1, Emphaser EM-VWF1 im Test , Bild 9

Fahrzeugspezifische Nachrüstungen werden immer beliebter, versprechen sie doch einen schnellen und zerstörungsfreien Weg zum Klang. Nicht nur bei Leasingfahrzeugen empfiehlt es sich also, Lautsprecher nachzurüsten, die sich 1 : 1 gegen die Originale tauschen lassen. Für die schnelle Installation sind die Nachrüstlautsprecher dann auch gleich mit den richtigen Fahrzeugsteckern ausgerüstet, so dass der Einbau wirklich plug&play gelingt. Emphaser hat sich jetzt zweier Fahrzeuge angenommen, die bei Reiselustigen hoch im Kurs stehen. Das sind – natürlich – der Fiat Ducato und seine beugleichen Verwandten von Citroen und Peugeot, hier Baureihe III ab 2006. Zum Zweiten ist da der VW Bus, der nicht nur bei Campern beliebt ist. Die Baureihe T5 zeichnet sich dabei dadurch aus, dass die gängigen VW-Lautsprecher nicht passen, daher der Aufwand. Das Emphaser EM-FTF1 für den Ducato ist ein schmuckes 16-cm-Zweiwegesystem geworden. Natürlich mit genau passendem Korb des Tieftöners mit drei Befestigungen und Originalstecker. Ein Ferritmagnet sorgt für die Energie für die 25-Millimeter-Schwingspule, die wiederum eine Membran aus schwarz eloxiertem Aluminium antreibt. Auch der Hochtöner strahlt über eine Metallmembran mit 25er-Spule ab, bei ihm kommt Titan als Material zum Einsatz. Sein Gehäuse ist sehr klein ausgefallen, da er genau in die Halterungen des Originalhochtöners geclipst wird. Seine Frequenzweiche hält dem Töner mit einem steilen Filter dritter Ordnung tiefe Frequenzen vom Leib, sie ist ins passend abgelängte und konfektionierte Zuleitungskabel integriert. Nach einem ähnlichen Prinzip ist das Emphaser EM-VWF1 aufgebaut. Wieder gibt es Ferritmagnet, 25er-Spule und Alumembran, nur hier passend für den T5 im größeren 20-Zentimeter- Format. Auch für den Hochtöner ist das Platzangebot im Bus großzügig, auf einer dreieckigen Halterungen macht sich eine extragroße 28-Millimeter-Gewebekalotte breit. Das ein Stück teurere T5-System bekommt dafür den Luxus einer Pegelanpassung für den Hochtöner spendiert, die Weiche sitzt dazu in einem Kunststoffkästchen. 

Messungen und Sound


Vor dem Mikrofon können wir beiden Emphasern gute Ergebnisse attestieren. Das 16er-System EM-FTF1 läuft prima, die Frequenzweiche arbeitet perfekt. Der Frequenzpeak des Hochtöners bei 25 kHz liegt außerhalb des Hörbereichs und stört nicht. Das 20er-System EM-VWF1 läuft sogar noch besser, besonders der Tieftöner glänzt mit breitbandiger Wiedergabe und glattem Amplitudengang. Überhaupt ist der 20er eine Wucht, denn er spielt verzerrungsarm bis in höchste Pegel. Sein 16er-Kollege leistet sich dagegen einen kleinen Verzerrungspeak und kann mit der kleineren Membranfläche nicht so laut. Klanglich spielt das Ducato-System frisch und lebendig. Der 16er lässt im Bass nichts anbrennen und spielt extrem knackige Bassdrums. Stimmen und Instrumente sind gut durchhörbar und eher auf der hellen Seite. Das 20er-T5-System legt im Bass nochmal eine Schippe nach, es geht tiefer in den Frequenzkeller und die Bässe klingen satter, dabei aber immer noch sehr präzise. Hochtonbereich und Räumlichkeit gefallen mit seidigem Glanz und einer detailreichen Abbildung, auch die Oberwellen von Naturinstrumenten hört man differenziert durch. Insgesamt bieten beide Systeme hohes Klangpotenzial.

Fazit

Schnelle Nachrüstung mit perfekter Passform und Plug&play- Anschluss, dazu ein ordentlicher Klanggewinn. Besitzer von Ducato & Co. sowie T5-Fahrer aufgepasst, hier liegt Klangpotenzial!

Preis: um 200 Euro

In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch

Emphaser EM-FTF1

4.5 von 5 Sternen

11/2020 - Elmar Michels

Preis: um 300 Euro

In-Car Lautsprecher fahrzeugspezifisch

Emphaser EM-VWF1

4.5 von 5 Sternen

11/2020 - Elmar Michels

Ausstattung

 
Vertrieb: ACR ACR CH-5330 Zurzach 
Hotline: info@acr.eu 
Internet www.acr.eu 
Nenndurchmesser TT (in mm) 166 mm 
Einbautiefe mit Ring (in mm) 43 mm 
Magnetdurchmesser (in mm) 80 
Membran HT (in mm) 25 mm 
Gehäuse HT 38 mm 
Flankensteilheit TT/HT 6/18 dB 
Hochtonschutz Nein 
Pegelanpassung HT Nein 
passend für (Herstellerangabe) Ducato III + Verwandte 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3,32 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0,19 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 
Membranfläche Sd (in cm²) 141 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 73 
mechanische Güte Qms 6,24 
elektrische Güte Qes 1,01 
Gesamtgüte Qts 0,87 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 10,4 
Bewegte Masse Mms (in g) 12,6 
Rms (in Kg/s) 0,93 
Cms (in mm/N) 0,38 
B*l (in Tm) 4,36 
Schalldruck 2 V, 1 m (in dB) 88 
Leistungsempfehlung 20-80W 
Preis/Leistung sehr gut 

Ausstattung

 
Vertrieb: ACR CH-5330 Zurzach 
Hotline: info@acr.eu 
Internet www.acr.eu 
Nenndurchmesser TT (in mm) 200 
Einbautiefe mit Ring (in mm) 34 
Magnetdurchmesser (in mm) 99 
Membran HT (in mm) 28 
Gehäuse HT 105x68 mm 
Flankensteilheit TT/HT 12/12 dB 
Hochtonschutz Nein 
Pegelanpassung HT 0,3 dB 
passend für (Herstellerangabe) T5 Front 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3,41 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0,61 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 25 
Membranfläche Sd (in cm²) 214 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 52 
mechanische Güte Qms
elektrische Güte Qes 0,95 
Gesamtgüte Qts 0,83 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 29,8 
Bewegte Masse Mms (in g) 20,1 
Rms (in Kg/s) 0,94 
Cms (in mm/N) 0,47 
B*l (in Tm) 4,86 
Schalldruck 2 V, 1 m (in dB) 88 
Leistungsempfehlung 20-100 W 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Klang 55% :
Bassfundament 11%
Neutralität 11%
Transparenz 11%
Räumlichkeit 11%
Dynamik 11%
Labor 30% :
Frequenzgang 10%
Maximalpegel 10%
Verzerrung 10%
Praxis 15% :
Einbau 5%
Frequenzweiche 5%
Verarbeitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren