Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Hifi sonstiges
20.10.2015

Einzeltest: Stromtank S 2500 Quantum - Seite 3 / 4

Quantenmechanik

de/series/solano-de/" title="ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau - zur Infoseite, externer Link" target="_blank">
22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Familie_3_1610370357.jpg
>> Mehr erfahren
Seine Akkus laden kann der S 2500 Quatum ohnehin deutlich schneller als das Schwestermodell: Der nominelle Ladestrom wurde von acht auf zehn Ampère erhöht, außerdem braucht‘s wegen der doppelten Systemspannung nur noch den halben Strom, das heißt: In der Praxis sind die Akkus des S 2500 Quantum mehr als doppelt so schnell wieder voll. Das mit „doppelte Spannung bedingt halben Strom bei gleicher Leistung“ macht sich auch auf der „Entladeseite“ segensreich bemerkbar. Weil im System nunmehr nur noch der halbe Strom fließt, konnte die Dauerbelastbarkeit des Gerätes von 550 auf 650 VA erhöht werden, kurzzeitig sind nunmehr sogar 2600 statt 2300 VA drin – was aber ein eher akademischer Wert sein sollte. Die geringeren Ströme im Spannungswandler sorgen außerdem für eine noch ruhigere Ausgangsspanung. Die Kehrseite der Medaille: 16 Akkus erforden 16 individuelle Überwachungsplatinen und damit doppelt so viele wie beim Ur-2500er, was den Aufpreis des neuen Modells erklärt, es steht mit 22500 Euro zu Buche – respektive, 22900 Euro für die hochglanzschwarze Version. Hüben wie drüben gilt: Eine grüne Leuchtdiodenkette zeigt den Ladezustand der Akkus an, das gewaltige Zeigerinstrument vermeldet - blau beleuchtet - im Netzbetrieb den Ladestrom,im reinen Akkumodus den Entladestrom, dann im strahlenden Grün.
21
Anzeige
ELAC Solano Serie: Dein Style, deine Lautsprecher, deine Musik
qc_Solano_Familie_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg
qc_stereo-frontal_3_1610370237.jpg
>> Mehr erfahren
Rückseitig des S 2500 gibt es nach wie vor nur drei Verbrauchersteckdosen, so dass man in vielen Fällen eine zusätzliche Steckdosenleiste wird bemühen müssen. Der Performance des Gesamtsystems tut das aber keinerlei Abbruch. Ausuferndes zu technischen Details des Gerätes spare ich mir dieses Mal, das kennen Sie bestimmt schon aus unseren Betrachtungen der anderen Stromtanks. In der Praxis kam es mir gerade recht, dass ich zur Zeit eine Hochwirkungsgradkette mit (zumindest teilweise) 100-Dezibel-Lautsprechern und sehr stromhungrigen Röhrenverstärkern betreibe – der 805-Vollverstärker von Thivan Labs genehmigt sich fast ein halbes Kilowatt aus dem Netz und fordert den Stromtank damit schon ganz ordentlich. Der Erfolg des Einsatzes des Gerätes stellt sich jedoch unmittelbar ein und erstreckt sich nicht einmal nur auf das, was aus den Lautsprechern kommt: Der mechanische Brumm der Netztrafos des Verstärkers ist fast völlig verschwunden. Das klappt mit dem PS Audio P10, der den Job normalerweise innehat auch, aber nicht ganz so gründlich. Die klanglichen Effekte schon des netzgestützten Betriebs am Stromtank sind nicht wegzudiskutieren. Zuerst einmal ist das Grundrauschen aus den Lautsprechern merklich niedriger und hat einen veränderten Charakter: Es gibt weniger störende höherfrequente Anteile.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 22500 Euro

Stromtank S 2500 Quantum


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren