Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: HDTV-Settop-Box
20.10.2015

Einzeltest: Pollin DR-HD433SCT

Für alle Empfangswege

7935
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Aktuelle Flat-TVs werden zunehmend mit Multitunern für Kabel, Satellit und DVB-T ausgestattet. Doch nach wie vor gibt es den Wunsch nach externen Empfangslösungen über eine Settop-Box.

Der Versandhandeln Pollin bietet mit dem DR-HD433SCT eine preisgünstige Lösung inklusive Pay-TV-Empfang. Wir haben als erste Redaktion ein Testmuster erhalten.Der Pollin-Receiver ist vollkommen HD-tauglich und lässt sich dank Scart auch an ältere TV-Geräte anschließen. HD-Signale gibt er über HDMI aus. Zur Verbindung mit der HiFi- Anlage stehen ein optischer und ein koaxialer Digitalausgang bereit. Zusätzlich finden wir auf der Rückseite eine RJ11-Buchse, über die man den Pollin mit einem PC verbinden kann, eine USB-Schnittstelle und einen CI-Schacht.

Ausstattung und Bedienung


Unser Testmuster ist ab Werk bereits mit einer aktuellen Senderliste für die wichtigsten Satellitenpositionen versehen. Da sich die Kabel- und DVB-T-Belegung ortsabhängig unterscheiden, muss man hier einmalig eine Sendersuche durchführen. Dies erledigt der Pollin innerhalb der Erstinstallation automatisch und speichert die gefundenen Programme vor den Satellitenbelegung ab. Der DR-HD433SCT bietet 6.000 Programmspeicherplätze und lässt sich auch an Multifeed-Satellitenanlagen und in Einkabelstrukturen betreiben. Sämtliche Menüs sind gut lesbar und absolut übersichtlich gestaltet. Der elektronische Programmführer bietet über die aktuellen und die folgenden Sendungen bis zu sieben Tage im Voraus Auskunft und erlaubt die Übernahme in einen Umschalt- und Aufnahmetimer. Der DR-HD433SCT von Pollin hat auch einen Teletext- Dekoder und Sleeptimer an Bord. Neben einer großen Auswahl an frei empfangbaren TV-Programmen kann die Settop-Box alle Radioprogramme aus dem Kabelnetz und vom Satelliten empfangen. Dies ist bei diesem Modell besonders praktisch, da keine Menüeinblendungen zu sehen sind. Optimal also, wenn man den Receiver im Schlafzimmer betreibt und mit Musik einschlafen will. Durch den integrierten CI-Schacht bringt er auch Pay-TVSender über CA-Modul auf den Bildschirm. Die USB-Schnittstelle erlaubt den Anschluss von externen Festplatten und bietet hierüber die Möglichkeit, seine Lieblingssendungen aufzuzeichnen. Dies kann dank Einrichtung von Aufnahmetimern sogar in Abwesenheit geschehen.

Bild und Ton


Der Pollin DR-HD433SCT zeichnet sich durch sehr schnelle Umschaltzeiten aus. Das Zappen zwischen den SD-Kanälen dauerte nur rund eine Sekunde. Knapp zwei Sekunden benötigt der Pollin beim Programmwechsel innerhalb zweier HD-Sender. Wie bereits erwähnt, ist der Pollin vollkommen HD-tauglich und liefert via HDMI brillante Bildqualität zum angeschlossenen Flachbildfernseher. Ab Werk ist er auf die von ARD und ZDF ausgestrahlte Videoauflösung von 720p voreingestellt. Die Privatsender strahlen mit 1080i aus, welches der Pollin ebenfalls uneingeschränkt beherrscht. Der Ton wird neben Scart und HDMI auch über eine optische und eine koaxiale Digitalschnittstelle ausgegeben. Damit ist man für jede HiFi-Komponente bestens gerüstet.

Fazit

Der Pollin DR-HD433SCT ist der optimale Receiver für Satelliten, Kabel und DVB-T-Empfang. Übersichtliche Menüs, schnelle Umschaltzeiten und Aufnahmemöglichkeit via USB-Festplatte sorgen für komfortablen TV-Genuss.

Preis: um 100 Euro

Pollin DR-HD433SCT

Mittelklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Pollin, Pförring 
Telefon 08403 920920 
Internet www.pollin.de 
+ schnelle Umschaltzeiten 
+ PVR-ready via USB 
Preis/Leistung hervorragend 
Klasse Mittelklasse 

Bewertung

 
Bild 25%
Ton 15%
Ausstattung 20%
Verarbeitung 10%
Bedienung 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren