Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%

Kategorie: HDTV-Settop-Box
20.10.2015

Vergleichstest: Opticum HD Actus Duo

Opticum HD Actus Duo

7851
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Der Actus Duo ist das Flaggschiff der neuen Receiverfamilie von Opticum, wozu auch der Actus Mini (um 130 Euro) und der Actus Solo (um 160 Euro) gehören.

Ausstattung und Bedienung


Der HD Actus HD Duo ist mit zwei Sat-Tunern ausgestattet und ermöglicht dadurch die Aufnahme von zwei gleichzeitig ausstrahlenden TV-Sendungen auf einer Festplatte.
Diese lässt sich fest in das Gerät einbauen oder an die insgesamt drei USB-Schnittstellen sowie einen eSATA-Port anschließen. Neben dem Empfang aller frei ausstrahlenden Programme ist der Opticum mit zwei Conax-Kartenlesern und zwei CI+-Schnittstellen gleich für mehrere Pay-TV-Pakete einsetzbar. Die Rückseite stellt sämtliche analoge und digitale Anschlussbuchsen für TV- und HiFi-Geräte zur Verfügung. HD-Signale werden wie bei allen Receivern nur über HDMI ausgegeben. Mehrkanaltonspuren werden neben HDMI auch an die optischen und koaxialen Digitalausgänge zur Verbindung an eine Surroundanlage bereitgestellt. Über den LAN-Anschluss lässt sich der Opticum ins Heimnetzwerk einbinden. Hierüber gibt es auch Zugang zu Internetanwendungen wie Youtube, Facebook oder Internet-TVStreams. Auch ein echter Webbrowser zum freien Internetsurfen ohne PC oder Laptop wurde beim Opticum HD Actus Duo integriert. Hat man eine Festplatte angeschlossen sind bis zu drei gleichzeitige Aufnahmen möglich. Durch die Bild-im-Bild- Funktion verpasst man beim Zappen in der Werbepause nicht die Fortsetzung seiner Lieblingssendung. 

Bild und Ton


Der HD Actus Duo macht über alle AV-Ausgänge eine gute Figur. HD-TV-Bildqualität wird freilich nur über HDMI ausgegeben. Hier zeigte unser Testmuster keinerlei Schwächen und brachte scharfe, detailreiche und naturgetreue Bilder auf den Fernseher. Die Tonqualität überzeugt auf ganzer Linie und macht gerade beim Anschauen von Sendungen mit Mehrkanalton richtig Spaß. Leider ist die mitgelieferte Fernbedienung etwas zu vollgepackt, so dass man sich erst an die einzelne Tastenbelegung gewöhnen muss. 

Fazit

Der Opticum HD Actus Duo liefert beste Empfangseigenschaften, brillante Bild- und Tonqualität und Zugang zu einer großen Palette an Internet- Angeboten.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 300 Euro

Opticum HD Actus Duo

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Verarbeitung 1,4 
Breite/Höhe/Tiefe (in mm) 340/60/230 
Stromverbrauch Betrieb/Standby/Aus (in Watt) 15,8/0,6 
Anzahl Tuner 2 DVB-S2 
DiSEqC-Level 1.3 
Unicable-Unterstützung Ja 
LNB-Eingang/ -Ausgang Ja / Ja 
Scartbuchsen
... RGB / S-Video über Scart Nein / Nein 
Komponenten - /HDMI - Ausgang Ja / Ja 
1080i / 1080p / Auto Ja / Ja / Ja 
Digitalausgang opt. / koaxial Ja / Nein 
S-Video / Videoausgang / Ja 
Audioausgang Stereo Ja 
USB /eSATA / SD-Slot / LAN Ja / Ja / Nein / Ja 
Netzschalter Ja 
Programme TV / Radio 10000 
vorprogrammierte Sender Ja 
Sendersuchlauf autom. / manuell / NIT / sortiert Ja / Ja / Ja / Nein 
Sender verschieben / löschen / umbennen / sperren Ja / Ja / Nein / Ja 
Favoritenliste Ja 
Sendungsinfo/EPG aktuell / nächste / ausführlich Ja / Ja / Ja 
Teletext - Dekoder Ja 
Timer manuell/ über EPG Ja / Ja 
SI-Datenaktualisierung bei Timer Nein 
Bildschirmschoner bei Radio Nein 
Bild-in-Bild / Programmflip Ja / Ja 
Software-Update Satellit / USB / LAN Nein / Ja / Ja 
12-Volt-Anschluss Nein 
Displayhelligkeit regelbar Ja 
HbbTV / Internet-Applikation Nein / Ja 
embedded-CA / CI-Steckplatz 2 Conax/2 Cl+ 
Alphacrypt / Omegacam Ja / Ja 
Conax / Cryptoworks / Viaccess Ja / Ja / Ja 
Festplatte (in GB) nachrüstbar 
Festplatte austauschbar? extern 
Überspringen / Ausschneiden Ja / Nein 
Letzte Spielposition (Resume) Ja 
Wiedergabe von HD während der Aufnahme Ja 
mehrere Aufnahmen parallel... Ja 
plus Zapping komplett / Transponder Ja / Ja 
Timeshift Ja 
aktuelle Software-Version bei Test 2.11.40 
Vertrieb Opticum, Großbeeren 
Telefon 033701 338870 
Internet www.opticum-gmbh.de 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Spitzenklasse 
+ viele Schnittstellen 
+ zahlr. Internet-Applikationen verfügbar 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Bild 25% :
Schärfe (10%) 10%
Farbtreue (7%) 7%
Empfang (8%) 8%
Ton 15% :
Ton 15%
Ausstattung 20% :
Hardware (10%) 10%
Software (10%) 10%
Bedienung 30% :
Installation (5%) 5%
tägl. Bedienung (15 %) 15%
Fernbedienung (10%) 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren