Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3
Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit
145_18651_2
Topthema: Mobiler Radiogenuss
Geneva Touring S+
Der digitale Radiostandard DAB+ ist auf dem Vormarsch. Wer unabhängig einer Internetverbindung seinen Lieblingssender hören möchte, ist mit dem Kauf eines DAB+-Radios gut beraten.
140_17948_2
Topthema: Heller Geselle
BenQ TH535
Manchmal muss es einfach heller sein. Insbesondere wenn draußen projiziert werden soll geht die erforderliche Lichtausbeute schnell zu Lasten der Farbtreue. Nicht so beim BenQ TH535, der bleibt nah am Normfarbraum. Grund genug für uns, genauer hinzuschauen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: HDTV-Settop-Box
20.10.2015

Vergleichstest: Newline HD49 Twin Cl+

Newline HD49 Twin CI+

7849
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Mit dem HD49 Twin CI+ nimmt die Firma Newline zum ersten Mal an einem Test in der SAT-EMPFANG teil.

Ausstattung und Bedienung


Der Receiver hat Durchschleifausgänge an Bord, so dass man auch ohne ein zweites Sat-Kabel von der Antenne zur Verfügung zu haben, die Vorteile des Doppeltuners nutzen kann.
Hinter einer Frontklappe ist eine CI+-Schnittstelle zu finden, in die man beispielsweise ein HD+-Modul einstecken kann. Für die schnelle Einbindung eines Speichersticks ist eine USB-Schnittstelle verbaut. Zu den Anschlussmöglichkeiten auf der Rückseite zählen HDMI, Scart und Videoausgang, Cinch und koaxialer Digitalausgang. Eine weitere USB-Schnittstelle sowie ein Netzschalter sind ebenfalls hier zu finden. Der Newline hält eine aktuelle und logische Werksprogrammierung bereit. Nach dem Anschluss einer externen USB-Festplatte konnten wir zwei gleichzeitig ausgestrahlte Sendungen parallel aufzeichnen und innerhalb der Programme der beiden Aufnahmetransponder hin und herzappen. Gespeicherte Aufnahmen lassen sich mit Lesezeichen versehen, so dass man beispielsweise Werbepausen überspringen kann. Einen Pluspunkt verdient sich der Newline durch seine umfangreiche Unterstützung verschiedener Datei-Formate. So konnte unser Testmuster nicht nur MP3-, sondern auch FLAC- und OGG-Dateien wiedergeben. 

Bild und Ton


Der Full-HD-taugliche Newline punktet im Test mit scharfer, detailreicher Bildwiedergabe bei HD-TV-Signalen. Über das Menü lassen sich Helligkeit, Kontrast, Farbe und Schärfeeinstellungen vornehmen. Dolby-Digital- Tonspuren kann der Newline über HDMI und koaxiale Schnittstelle ausgeben. Um diese Funktion nutzen zu können, muss man jedoch einmalig im Audiomenü die „BS Out“-Funktion aktivieren. Im täglichen Betrieb erweist sich der Newline als besonders zuverlässig. Neben Teletext und EPG bietet der Hersteller eine Buchstabensuche für gespeicherte Sender an.

Fazit

Der Newline HD49 Twin CI+ bietet ein gutes Preis- Leistungs-Verhältnis und ermöglicht Free- und Pay-TV-Empfang. Neben einfacher Bedienung und übersichtlicher Menüführung trumpft der Receiver mit sehr guter Vorprogrammierung und vielfältiger Formatunterstützung von Mediendateien auf.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 150 Euro

Newline HD49 Twin Cl+

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Verarbeitung 1,6 
Breite/Höhe/Tiefe (in mm) 280/60/240 
Stromverbrauch Betrieb/Standby/Aus (in Watt) 12,5/0,5 
Anzahl Tuner 2 DVB-S2 
DiSEqC-Level 1.3 
Unicable-Unterstützung Ja 
LNB-Eingang/ -Ausgang Ja / Ja 
Scartbuchsen
... RGB / S-Video über Scart Nein / Nein 
Komponenten - /HDMI - Ausgang Nein / Ja 
1080i / 1080p / Auto Ja / Ja / Ja 
Digitalausgang opt. / koaxial Nein / Ja 
S-Video / Videoausgang Nein / Ja 
Audioausgang Stereo Ja 
USB /eSATA / SD-Slot / LAN Ja / Nein / Nein / Nein 
Netzschalter Ja 
Programme TV / Radio 5000 
vorprogrammierte Sender Ja 
Sendersuchlauf autom. / manuell / NIT / sortiert Ja / Ja / Ja / Nein 
Sender verschieben / löschen / umbennen / sperren Ja / Ja / Ja / Ja 
Favoritenliste Ja 
Sendungsinfo/EPG aktuell / nächste / ausführlich Ja / Ja / Ja 
Teletext - Dekoder Ja 
Timer manuell/ über EPG Ja / Ja 
SI-Datenaktualisierung bei Timer Nein 
Bildschirmschoner bei Radio Nein 
Bild-in-Bild / Programmflip Nein / Ja 
Software-Update Satellit / USB / LAN Ja / Ja / Nein 
12-Volt-Anschluss Nein 
Displayhelligkeit regelbar Ja 
HbbTV / Internet-Applikation Nein / Nein 
embedded-CA / CI-Steckplatz Nein /1Cl+ 
Alphacrypt / Omegacam Ja / Ja 
Conax / Cryptoworks / Viaccess Ja / Ja / Ja 
Festplatte (in GB) nachrüstbar 
Festplatte austauschbar? extern 
Überspringen / Ausschneiden Ja / Nein 
Letzte Spielposition (Resume) Nein 
Wiedergabe von HD während der Aufnahme Nein 
mehrere Aufnahmen parallel... Ja 
plus Zapping komplett / Transponder Ja / Ja 
Timeshift Ja 
aktuelle Software-Version bei Test 1.5.26 
Vertrieb Microelectronic, Niederlauer 
Telefon 09771 68867-0 
Internet www.micro-nh.de 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 
+ Pay-Tv-tauglich 
+ viele Dateiformate bei Mediaplayer 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Bild 25% :
Schärfe (10%) 10%
Farbtreue (7%) 7%
Empfang (8%) 8%
Ton 15% :
Ton 15%
Ausstattung 20% :
Hardware (10%) 10%
Software (10%) 10%
Bedienung 30% :
Installation (5%) 5%
tägl. Bedienung (15 %) 15%
Fernbedienung (10%) 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren