Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
325_21201_2
Topthema: AMTlich
Mundorf K+T
Boxen mit AMT sind schon seit Jahrzehnten der Traum eines jeden Lautsprecherentwicklers – oftmals ein unerfüllter Wunsch, widersetzen sich die Treiber doch gerne einer klanglich homogenen Kombination mit anderen Treibern. Aber man kann fündig werden.
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Preisgekrönte OLED-TVs
Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

320_14726_1
Anzeige
Topthema: HiFi Test
Gerät des Jahres 2022
Die besten Geräte des Jahres. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Best Of 2022 – die besten Hifi Produkte, ausgesucht von der Redaktion der HiFi Test. Wir gratulieren allen Gewinnern.
315_0_3
Anzeige
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n
Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: HDTV-Settop-Box
20.10.2015

Einzeltest: Digitalbox Imperial HD6i Twin

Mit vielen Extras

HDTV-Settop-Box Digitalbox Imperial HD6i Twin im Test, Bild 1
10402

Sat-Receiver mit Internetanbindung sind auf dem Vormarsch. Doch längst nicht alle Geräte können die Inhalte auch innerhalb des Heimnetzwerks streamen.

HDTV-Settop-Box Digitalbox Imperial HD6i Twin im Test, Bild 2HDTV-Settop-Box Digitalbox Imperial HD6i Twin im Test, Bild 3HDTV-Settop-Box Digitalbox Imperial HD6i Twin im Test, Bild 4HDTV-Settop-Box Digitalbox Imperial HD6i Twin im Test, Bild 5HDTV-Settop-Box Digitalbox Imperial HD6i Twin im Test, Bild 6
Der neue Imperial HD 6i Twin kann das und noch so einiges mehr.Der Digitalbox-Receiver ist mit zwei HD-TV-Sat- Tunern versehen. Somit lassen sich unabhängig voneinander parallel laufende Sendungen auf einer externen Festplatte aufzeichnen. Doch dazu später mehr. 

52
Anzeige
Ausgewählte AV-Komponenten vom Online Fachhändler zu Top Konditionen mit Beratung 
qc_AV-01_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg
qc_AV-03_3_1635154545.jpg
>> Mehr erfahren bei

Ausstattung


Schauen wir uns zunächst die Frontseite an, welche ein gut lesbares alphanumerisches Display und ein Cursorkreuz mit Bedientasten in der Mitte bietet. Hinter einer kleinen Klappe sind ein nicht aktiver Kartenslot und eine USB-Buchse zu finden. Eine weitere USB-Schnittstelle ist auf der Rückseite verbaut. Somit kann man eine externe Festplatte auch hinter dem Fernseher verstecken, ohne dass die Frontklappe geöffnet und so die Kabelverbindungen gesehen werden. Die Verbindung um Flachbildschirm wird über ein HDMI-Kabel hergestellt. Der Imperial HD6i Twin kann Bildsignale bis zur Full-HD-Auflösung von 1080p ausgeben. Zur Verbindung mit einer HiFi-Anlage steht ein koaxialer Digitalausgang bereit. Hieran wird dann ein SPDIF-Kabel angeschlossen und mit dem gleichnamigen Eingang am AV-Receiver verbunden. Wer keinen koaxialen Digitaleingang an seiner HiFi-Anlage hat, kann die Digitalbox auch via analoge Cinchverbindung anschließen. Eine LAN-Buchse komplettiert die Rückseite unseres Testmusters. 

Bedienung


Die Digitalbox hat eine umfangreiche Ausstattung zu bieten. Da der Receiver bereits programmiert ist, kann man sich sofort von der brillanten Bild- und Tonqualität des Free-TV-Receivers überzeugen. Die Menüs sind sehr übersichtlich gestaltet und mit grafischen Hintergründen unterlegt. So erkennt man zum Beispiel schnell, dass man über den Digitalbox- Receiver auch zusätzliche Internet-basierte Anwendungen aufrufen kann. Hierzu zählt eine sehr umfangreiche Palette an Applikationen, welche bereits logisch in vordefinierten Sparten einsortiert sind. So findet man beispielsweise unter der Rubrik „Bilder“ beliebte Dienste wie Picasa oder Flickr, unter „Nachrichten“ die Newsportale von Sport 1, Kicker usw. oder es sind die Dienste Youtube sowie diverse Internetradiodienste zu finden. Sind der Digitalbox-Receiver und ein Smartphone im gleichen Netzwerk, kann man das TV-Programm hierauf streamen und den Receiver mittels App steuern. 

68
Anzeige
Revox STUDIOCONTROL C200: Das ganze Haus steuern 
qc_1_1642071981.jpg
qc_2_2_1642071981.jpg
qc_3_3_1642071981.jpg
>> Hier mehr erfahren

Aufnahmefunktion


Auch Foto-, Film- und Videodateien können dank eines eingebauten Mediaplayers abgespielt werden. Sie können entweder aus dem Heimnetzwerk oder einer angeschlossenen USB-Festplatte kommen. Hat man eine Festplatte via USB angeschlossen, lassen sich zudem TV- und Radiosendungen vom Satelliten verlustfrei aufzeichnen. Dank gleich zwei eingebauter HD-TV-Tuner hat man, während man eine Sendung archiviert, sogar den vollen Zugriff auf alle anderen Sender oder kann zwei parallel ausgestrahlte Sendungen gleichzeitig aufzeichnen.

Fazit

Der kleine kompakte Digitalbox-Receiver bringt Ihnen alle frei ausstrahlenden TV- und Radioprogramme vom Satelliten in brillanter Qualität ins Wohnzimmer. Dank zwei vollwertiger HD-TV-Tuner lassen sich nach Anschluss einer externen USB-Festplatte zwei Sendungen parallel aufzeichnen. Der Imperial HD6i Twin kann zudem zahlreiche Musik-, Fotound Videodateien abspielen, das TV-Programm zum Smartphone und Tablet streamen und bietet Zugang zu umfassenden Internet-basierten Diensten jeglichen Genres.

Preis: um 150 Euro

HDTV-Settop-Box

Digitalbox Imperial HD6i Twin

Mittelklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Digitalbox, Ulmen 
Telefon 02676 95200 
Internet www.digitalbox.de 
Abmessungen (B x H x T in mm) 230/45/170 
Stromverbrauch (Betrieb / Standby in Watt) 7,9/0,8 
Aktuelle Software-Version im Test 1.0.10 
+ Einbindung ins Heimnetzwerk 
+ + Zugang zu umfangreichen Internetdiensten 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Mittelklasse 

Bewertung

 
Bild 25%
Ton 15%
Ausstattung 20%
Verarbeitung 10%
Bedienung 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren