Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
128_11691_1
Anzeige
Topthema: Service
Alles, was Sie über 8K wissen müssen
Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
135_18295_2
Topthema: Fostex TM2
Kontaktfreudig
Fostex hat seinen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Studiobereich gelegt. Das ändert sich gerade. Vor allem der Kopfhörersparte widmen die Japaner nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit. So kommt der TM2 mit einem komplett neuen True- Wiereless-Konzept.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Games Wii
20.10.2015

Einzeltest: Disney Spectrobes - Der Ursprung

Monsterjagd

1061
Roman Maier
Roman Maier

In „Spectrobes - Der Ursprung“ gehen Jeena und Rallen in ihr mittlerweile drittes Abenteuer. digital home stellt vor, was das neue Action-Rollenspiel so alles zu bieten hat.

Mit „Spectrobes“ und „Spectrobes - Jenseits der Portale“durften die Spectrobes-Meister Jeena und Rallen bereits zwei knifflige Abenteuer bestehen. In „Spectrobes - Der Ursprung“ rettet die Planetenpatrouille diesmal die in die heiligen Ruinen geflüchteten Dorfbewohner des Planeten Wyterra im Sternensystem Kaio. Diese sahen sich zuletzt der Unterdrückung der tintenfischartigen Krawl ausgesetzt und das soll nun ein Ende haben. In einer Mischung aus Jump `n Run-, Strategie- und Kampfspiel müssen sich Rallen, Jeena und die Spectrobes den bösen Eindringlingen stellen, diese zerstören und so das Dorf befreien.

Gameplay

Wer schon mal „Tomb Raider“, „Tekken“ oder „Maniac Mansion“ gespielt hat, dem werden viele Dinge in diesem Spiel sehr bekannt vorkommen. Dennoch ist „Spectrobes - Der Usprung“ alles andere als ein billiger Abklatsch, sondern ein extrem umfangreiches und spannendes Adventure. Wieder einmal hat es Disney hier geschafft, ein Spiel zu kreieren, das Spielern nahezu jeden Alters Spaß macht, Echtzeitkämpfe bietet, denen kaum Grenzen gesetzt sind, und das auch (oder vielleicht auch speziell) Wii-Einsteiger begeistern wird. So können sämtliche Kampfsituationen vor Antritt des Abenteuers durch einfache Führung durchs Menü schnell erlernt und/oder verfeinert werden, so dass man für die anstehenden Kämpfe gegen die Monster perfekt gewappnet ist. Wie schon beim Vorgängerspiel kann der Spieler auch hier vor und während des Spieles selbst entscheiden, ob er in Jeenas oder Rallens Haut schlüpft und welche Waffen er einsetzt. Auch wenn es Spaß macht, die Krawl in ihre Schranken zu verweisen, wird in diesem Spiel aber nicht nur gekämpft, sondern es ist auch etwas Köpfchen gefragt. Mit den verängstigten Menschen reden, Karten einsehen, Informationen beschaffen und Gegenstände sammeln gehört ebenso zu den Fertigkeiten des Players wie das strategische Führen der Spectrobes im Kampf gegen die Unterdrückung.

Grafik

Ganz klar, die unterschiedlichen Levels, die sich ständig ändernden Umgebungen, die über 100 verschiedenen Kreaturen und die netten Details fallen sofort ins Auge. Hier hat man sich bei Disney große Mühe gegeben, kein Level und kein Monster wie das andere aussehen zu lassen, was auch sehr gut gelungen ist. Doch trotz der durchgestylten und detailreichen Spiel- und Umgebungsdarstellung wirken Aktionen, speziell im Kampf gegen die Krawl allerdings eher etwas hölzern. Dies tut dem Spielspaß dennoch keinen Abbruch.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 45 Euro

Disney Spectrobes - Der Ursprung

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren