Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
139_17811_2
Topthema: Regallautsprecher
Sonus Faber Sonetto II
Musikhören ist Genuss pur, darum darf man also auch gerne neben erstklassiger Klangqualität großen Wert auf Design und hochwertige Materialien von Lautsprechern legen. Sonus Faber beweist mit der Sonetto II eindrucksvoll, wie so etwas in Perfektion funktioniert.
135_18295_2
Topthema: Fostex TM2
Kontaktfreudig
Fostex hat seinen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Studiobereich gelegt. Das ändert sich gerade. Vor allem der Kopfhörersparte widmen die Japaner nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit. So kommt der TM2 mit einem komplett neuen True- Wiereless-Konzept.
140_17948_2
Topthema: Heller Geselle
BenQ TH535
Manchmal muss es einfach heller sein. Insbesondere wenn draußen projiziert werden soll geht die erforderliche Lichtausbeute schnell zu Lasten der Farbtreue. Nicht so beim BenQ TH535, der bleibt nah am Normfarbraum. Grund genug für uns, genauer hinzuschauen.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559912566.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Games PC
20.10.2015

Einzeltest: Daedalic Entertainment A new beginning

Rettet die Welt

3977
Jochen Schmitt
Jochen Schmitt

Nach den grandiosen Spielen „Edna bricht aus“ und „The whispered world“ sind wir sehr gespannt auf das neue Werk aus dem Hause Daedalic Entertainment. Der Neuling handelt vom Ende der Welt – auweia!

Story


Die Themen Erderwärmung, Atomenergie und der (zerstörerische) Umgang der Menschen mit der Erde im Allgemeinen sind derzeit in aller Munde.
Auch das neue Adventure „A new beginning“ von Daedalic widmet sich diesen brisanten Themen. Und das funktioniert erstaunlich gut, ohne allzu sehr mit der großen „Moralkeule“ zu schwingen. Im Jahr 2500 scheint das Ende der Erde gekommen zu sein. Ein Wissenschaftlerteam beschließt, einen Zeitsprung zu wagen und schickt die junge Fay in unsere nahe Zukunft zurück. Sie macht sich auf den Weg, den Forscher Bent Svensson zu finden, da seine wissenschaftlichen Arbeiten helfen könnten, den Klima-GAU zu verhindern ...

Gameplay


A new beginning ist ein nahezu klassisches Point’n’Click Adventure im comicartigen Zeichenstil. Die Steuerung ist simpel: Klickt man auf ein Objekt oder eine Person, öffnet sich ein Auswahlmenü. Je nach Situation stehen unterschiedliche Optionen zur Verfügung. Zur Hilfe steht eine „Hot-Spot“-Anzeige zur Verfügung, damit nichts Wichtiges übersehen wird. Die Rätsel und Mini-Puzzle sind gut in den Spielverlauf eingebunden und lassen sich sogar nach einer Weile automatisch lösen. Doch dieses „offiziele Cheaten“ ist nicht unser Ding. Ein Adventure ist schließlich zum Rätseln da! Die Aufgaben sind durch einfaches Kombinieren oder auch schlichtes Ausprobieren zu lösen, was teils belustigte Kommentare zur Folge hat.

Grafik und Sound


Der dezente 2D-Comicstil mit gezeichneten Zwischensequenzen und die exzellente Vertonung der Charaktere machen A new beginning zu einem Highlight des Adventure-Genres. 

Suchtfaktor


A new beginning macht trotz des ernsten Hintergrunds großen Spaß und bietet sich aufgrund des recht geringen Schwierigkeitgrads auch für Einsteiger des Genres an.

Fazit

Eine tolle Optik, packende Story und Rätsel zuhauf bietet der neue Hit von Daedalic. Für helle Köpfchen und Kombinationsfreunde genau das Richtige!

Preis: um 40 Euro

Daedalic Entertainment A new beginning


-

Ausstattung

 
Plattform PC 
Vertrieb Daedalic Entertainment 
Alterseinstufung (USK) 12 
Preis (UVP) 40 
Schwierigkeitsgrad Anfänger, Amateur, Profi 
+ tolle Atmosphäre · superschöne Grafik · recht lange Spielzeit 
- Rätsel teils zu einfach 

Bewertung

 
Atmosphäre / Story 25%
Gamesplay 25%
Grafik 20%
Sound 20%
Suchtfaktor 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren