Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD
Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.
189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
TCL 65C815
Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.
187_19803_2
Topthema: Schwere Geschütze
Goya Acoustics Moajaza
Der internationale High End Markt ist kein leichtes Betätigungsfeld für einen Hersteller. Goya Acoustics möchte trotzdem genau hier einsteigen und scheut dabei keine Anstrengungen.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Games iPad
20.10.2015

Einzeltest: Revolution Software Baphomets Fluch: Director‘s Cut

George Stobbart is back!

3975
Jochen Schmitt
Jochen Schmitt

Wer George ist, fragt Ihr Euch? Ein Amerikaner in Paris, der ganz zufällig in eine verzwickte Mordgeschichte gerät und versucht, diese, mithilfe der schlagfertigen Fotojournalistin Nico zu enträtseln.

Story


Baphomets Fluch dürfte eines der besten und bekanntesten Adventures aller Zeiten sein.
Jetzt liegt es als HD-Variante für das iPad vor. In Baphomets Fluch: The Director’s Cut darf nach Herzenslust gerätselt werden. Nico Collard und George Stobbart werden Zeugen zweier Morde im herbstlichen Paris. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg rund um den Globus, um eine finstere Verschwörung zu vereiteln und den Geheimnissen der Tempelritter auf die Spur zu kommen. Der Klassiker aus dem Jahr 1996 wurde kräftig überarbeitet und mit einem zusätzlichen Handlungsstrang erweitert, so dass auch Kenner dieses Spiele-Highlights aufs Neue gefesselt werden dürften.

Gameplay


Sich durch die Rätsel zu klicken, besser zu „touchen“, gelingt mit dem iPad herausragend gut. Die Steuerung ist wirklich simpel: Berührt man eine „Hot-Spot“-Stelle des Screens, bewegen sich Spielfiguren dorthin. Hier kann man untersuchen, interagieren und kombinieren um das Spielgeschehen voran zu treiben. Ist das Rätsel zu knifflig, lässt sich eine mehrstufige Hilfe zu Rate ziehen. Die Story ist absolut fesselnd inszeniert und wird von den beiden genial aufgelegten Hauptdarstellern toll vorangetrieben.

Grafik und Sound


Auf dem iPad kommt die überarbeitete Version mit nochmals besserer Grafik richtig gut zur Geltung. Das Spiel lebt durch seine tolle Optik, die hervorragenden Sprecher und den tollen Soundtrack.

Suchtfaktor


Wer es einmal gespielt hat, wird es immer wieder spielen. Schon damals auf dem PC fesselnd – auf dem Apple iPad ist es genial!

Fazit

Zeitloser Klassiker, der auch auf dem iPad voll überzeugt. Bester Beweis dafür, wie man mit einem Spiel herausragende Geschichten erzählen kann. Einer der besten Titel aus dem AppStore!

Preis: um 6 Euro

Revolution Software Baphomets Fluch: Director‘s Cut


-

Ausstattung

 
Plattform iPad 
Vertrieb Revolution Software 
Alterseinstufung (USK) 12 
Preis (UVP) 5.99 
Schwierigkeitsgrad Anfänger, Amateur, Profi 
+ zeitloser Klassiker · packende Geschichte · perfekt zu steuern 
- Rätsel nicht immer einfach 

Bewertung

 
Atmosphäre / Story 25%
Gamesplay 25%
Grafik 20%
Sound 20%
Suchtfaktor 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren