Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
325_21201_2
Topthema: AMTlich
Mundorf K+T
Boxen mit AMT sind schon seit Jahrzehnten der Traum eines jeden Lautsprecherentwicklers – oftmals ein unerfüllter Wunsch, widersetzen sich die Treiber doch gerne einer klanglich homogenen Kombination mit anderen Treibern. Aber man kann fündig werden.
320_14726_1
Anzeige
Topthema: HiFi Test
Gerät des Jahres 2022
Die besten Geräte des Jahres. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Best Of 2022 – die besten Hifi Produkte, ausgesucht von der Redaktion der HiFi Test. Wir gratulieren allen Gewinnern.
315_0_3
Anzeige
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n
Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.
Neu im Shop
ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
offerbox_1641647363.png
>>als Download hier

Kategorie: Games Wii
20.10.2015

Einzeltest: Nintendo Xenoblade Chronicles

Der Weg ist das Ziel

Games Wii Nintendo Xenoblade Chronicles im Test, Bild 1
4957

Das Rollenspiel Xenoblade Chronicles verspricht einer der Highlights für die Wii-Konsole zu werden. Ob das Spiel seinen vielen Vorschusslorbeeren gerecht wird, klären wir mit diesem Test.

Games Wii Nintendo Xenoblade Chronicles im Test, Bild 2Games Wii Nintendo Xenoblade Chronicles im Test, Bild 3Games Wii Nintendo Xenoblade Chronicles im Test, Bild 4

Story


In längst vergangenen Tagen bekämpften sich zwei Titanen. Auf den Trümmern ihrer gigantischen Körper entwickelten sich zwei unterschiedliche Lebensformen, die sich wiederum unerbittlich gegeneinander bekriegten. In den Kampf für die Menschen von Bionis zog der Held Duncan mit seinem mächtigen Schwert Monado. Doch der wurde von den roboterartigen Wesen, die auf Mechonis siedeln, überrannt. Nun muss ein neuer Held ran, um die für die Freiheit der Menschen zu kämpfen. In der Rolle des Nachwuchshelden Shulk machen wir uns zur Rettung der Menschheit auf, zusammen mit unseren beiden treuen Weggefährten im Huckepack. Zu Anfang wissen wir noch so gut wie nichts von den Kräften des Schwertes Monado, das sich in unserem Besitz befindet, da es der geschwächte Duncan nicht mehr führen kann. Deshalb kämpfen wir mit einem normalen Schwert, bis wir mehr Kampferfahrung gesammelt haben und mit Monado umgehen können.

63
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png
qc_NaturalClick-03_3_1637747778.png
>> Mehr erfahren

Gameplay


Wir steuern immer eine Gruppe von drei Charakteren, die gemeinsam alle Kämpfe und Herausforderungen meistern. Vor der Kampfhandlung muss festgelegt werden, welchen der drei Figuren gesteuert werden soll. Die beiden anderen helfen dann mit, um den Sieg davonzutragen. Das Kampfsystem ist anfangs etwas verwirrend, da die Charaktere halbautomatisch kämpfen, sobald ein Gegner nah genug ist. Spezialfähigkeiten zur Abwehr der Gegner, Heilung und so weiter stehen in der Symbolleiste zur Verfügung. Hier muss gut geplant werden, da sich die Spezialattacken verbrauchen und nicht für jeden Gegner eignen. Mit dem Steuerkreuz wird eine Attacke ausgewählt, alles weiter passiert dann wieder automatisch. Leider ist die Kamera ein wenig zickig, so dass die Übersicht leidet. Im Kampf gegen eine große Gegnerschar wählt man so schon einmal den falschen Gegner aus. Hat man sich an das Kampfsystem gewöhnt, machen die Keilereien großen Spaß. Mit dem Classiccontroller gelingt dies übrigens präziser als mit Nunchuk und Co.

Grafik und Sound


Es ist schon erstaunlich, was die Entwickler von Xenoblade Chronicles aus der etwas in die Tage gekommenen Konsole Wii herausholen. Grafisch dürfte das auf jeden Fall der am beeindruckendste Titel für die Wii sein. Es macht Spaß durch die riesige, sehr detaillierte Welt zu streifen und sich von der Vielfalt der Dinge begeistern zu lassen. Leider wird die Freude an der Grafik durch ständiges Kantenflimmern etwas getrübt. Zum Spiel passt der eher ruhige und abwechslungsreiche Soundtrack, allerdings wiederholen sich während der Kämpfe die stets gleichen Sprüche unserer Helden. Wer mit Englisch seine Schwierigkeiten hat, kann sich auf die guten deutschen Untertitel verlassen.

Suchtfaktor


Xenoblade Chronicles besitzt fast schon epische Ausmaße: In den nicht enden wollenden Landschaften durchläuft man sehr abwechslungsreiche Tier- und Pflanzenwelten. Die Lernkurve ist recht steil und das Kampfsystem gewöhnungsbedürftig. Dennoch macht das Spiel sehr großen Spaß und ist aufgrund seines gigantischen Umfangs, der sehr gut erzählten Geschichte und der Entscheidungsfreiheiten im Spielverlauf unglaublich motivierend. So kann man sich mit Xenoblade Chronicles blendend unterhalten lassen, bis es dann „schon“ nach 90 bis 100 Stunden vorbei ist.

Alterseinstufung(USK): 12


Fazit


Endlich mal wieder ein Rollenspiel mit epischem Ausmaß, toller Geschichte, prächtigen Landschaften und mächtigen Gegnern. Xenoblade Chronicles motiviert und unterhält viele, viele Stunden lang – Highlight!

Preis: um 50 Euro

Games Wii

Nintendo Xenoblade Chronicles


-

Ausstattung

 
Plattform Wii 
Vertrieb Nintendo 
Alterseinstufung (USK) 12 
Preis (UVP) 50 
Schwierigkeitsgrad Anfänger, Amateur, Profi 
+ riesiger Spieldauer von über 80 Stunden · grafisch beeindruckender Wii-Titel · riesige Welt, spannende Story 
- keine deutsche Sprachausgabe · Kamera hakt des öfteren · ständiges Kantenflimmern 

Bewertung

 
Atmosphäre / Story 25%
Gamesplay 25%
Grafik 20%
Sound 20%
Suchtfaktor 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!