Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
304_14625_1
Anzeige
Topthema: VIABLUE™ Kabel vom Feinsten
20 Jahre Jubiläumsgewinnspiel vom 21.11. - 21.12.2021
Seit 2001 steht der deutsche Hersteller für herausragende Qualität und Funktion. Eine komplette Kabelserie, Spikes und Absorber im edlen VIABLUE™ Design bieten dabei jedem Hifi-Fan optimale Lösungen.
310_21112_2
Topthema: Mundorf K+T
Zweiwege-Standbox mit Visaton und Mundorf-AMT
Was folgt auf die MuViStar M? Natürlich die MuViStar L, bei der wir den Sprung von der Kompakt- zur Standbox wagen.
292_20885_2
Topthema: 4K UST Laser TV
Der BenQ V7000i im Test
Der Gewinner des EISA-Awards 2021-2022 in der Kategorie "Laser TV Projection System" V7000i ist ein smarter 4K Ultrakurzdistanz Beamer mit Android TV Oberfläche und akkurater Farbwiedergabe und wohnzimmerfreundlichem weißem Gehäuse.
Advents-Highlights
Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr
offerbox_1638024753.jpeg
>> Hier zum hifitest.de Shop

Kategorie: Freisprechanlagen
20.10.2015

Serientest: Seecode Wheel V3, Seecode Vossor V3

Freispruch

Freisprechanlagen Seecode Wheel V3, Seecode Vossor V3 im Test , Bild 1
2621

Der Kölner Bluetooth-Spezialist Seecode ist bekannt für seine durchdachten Freisprechanlagen. Jetzt gibt es die Lenkrad- und Innenspiegellösungen mit erweiterten Funktionen.

Freisprechanlagen Seecode Wheel V3, Seecode Vossor V3 im Test , Bild 2Freisprechanlagen Seecode Wheel V3, Seecode Vossor V3 im Test , Bild 3Freisprechanlagen Seecode Wheel V3, Seecode Vossor V3 im Test , Bild 4

Vossor V3 und Wheel V3 von Seecode glänzen zunächst durch ihre durchdachte Installation im Fahrzeug. Während der Vossor mit wenigen Handgriffen am vorhandenen Innenspiegel montiert wird und dessen Aufgaben übernimmt, wird das Wheel einfach am Lenkrad montiert. So ist in beiden Fällen beste Erreichbarkeit und Ablesbarkeit gewährleistet. Die Sprachwiedergabe erfolgt bei beiden Geräten über die rückwärtigen Lautsprecher in hoher Qualität und ausreichender Lautstärke. Das Mikrofon ist in der Front integriert. Die Geräte verfügen über Akkus, deren Kapazität auch für lange Urlaubsfahrten ausreicht. Geladen wird über Zigarettenanzünder und ein Mini-USB-Kabel. Zum Lieferumfang des Wheels gehört sinnigerweise ein Zweitakku, da das Laden während der Fahrt im Lenkrad natürlich nicht möglich ist. So kann ein Akku geladen werden, während der andere in der Freisprechanlage sitzt. Beide Lösungen bieten ein Telefonbuch für 600 Nummern, Sprachwahl (falls das Handy sie unterstützt), Headset- und Handsfree-Bluetooth-Profil. Der integrierte DSP sorgt für gute Verständlichkeit ohne Echo- und Halleffekte.

Version 3


Mit diesen Fähigkeiten überzeugten uns die in Deutschland designten Seecode-Freisprechanlagen bereits in der Vorgängerversion V2. Doch was ist nun neu bei den V3-Geräten? Zunächst unterstützen die nach dem Bluetooth- 2.0-Standard funkenden Geräte jetzt A2DP, das Advanced Audio Distribution Profile. Sie können also die auf Ihrem Mobiltelefon gespeicherten MP3-Dateien drahtlos an Vossor oder Wheel übertragen und so die Musik über deren Lautsprecher genießen. Ebenfalls neu ist die jetzt mehrsprachige Menüführung. Der Nutzer hat die Wahl zwischen Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch. Die wichtigste Neuerung ist sicherlich das Multiconnecting. Dadurch können bis zu drei Mobiltelefone gleichzeitig gekoppelt werden. Dies können zum Beispiel Privat- und Diensthandy oder die Telefone der Mitfahrer sein. Beim Vossor V3 wurde zudem der Ein- Aus-Schalter optimiert.

Fazit

Sowohl Wheel V3 als auch Vossor V3 sind in wenigen Sekunden montiert, sitzen optimal im Blickfeld und sind gut zu erreichen. Auch im Falle eines Unfalls werden sie nicht zur Gefahrenquelle. Die Sprach- und Übertragungsqualität ist ebenso wie die Ausstattung auf sehr hohem Niveau. Seecode bietet damit sehr gute Bluetooth- Freisprechanlagen, die sich in Qualität, Ausstattung und Installation positiv aus der Masse hervorheben. Hier haben die Entwickler ihr Produkt zuende gedacht.

Preis: um 130 Euro

Seecode Wheel V3

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 140 Euro

Seecode Vossor V3

4.0 von 5 Sternen

10/2010 - Guido Randerath

Ausstattung

 
Preis/Leistung: sehr gut 

Ausstattung

 
Preis/Leistung: sehr gut 

Bewertung

 
Sprachqualität 30%
Bedienung 30%
Installation 20%
Ausstattung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren