Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
140_17948_2
Topthema: Heller Geselle
BenQ TH535
Manchmal muss es einfach heller sein. Insbesondere wenn draußen projiziert werden soll geht die erforderliche Lichtausbeute schnell zu Lasten der Farbtreue. Nicht so beim BenQ TH535, der bleibt nah am Normfarbraum. Grund genug für uns, genauer hinzuschauen.
142_18194_2
Topthema: Music is in the summer air.
Musik ist Geschmacksache. Der Klang nicht.
Zu Hause und unterwegs: Der STUDIOART A100 bringt Studio-Klangqualität überall hin. Egal wo, er liefert Ihnen dank seines eingebauten Akkus bis zu acht Stunden bestes Musikvergnügen. Entscheiden Sie sich jetzt und erhalten Sie eine praktische Transporttasche geschenkt.
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: TCL U55C7006

Klare Kante

14364
Herbert Bisges
Herbert Bisges

TCL hatte zum Jahresbeginn neue Ultra-HD-Fernseher angekündigt. Noch vor der Markteinführung konnten wir ein erstes Muster aus der brandneuen „C7000er“-Baureihe testen, die sich durch ein besonders attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen soll.

Unser Testgerät ist der 140-cm- Fernseher U55C7006 von TCL, dessen unverbindliche Preisempfehlung bei 999 Euro liegen wird. Dafür gibt es ein Ultra-HD-Display mit hohem Kontrast im geradlinigen, superschlanken Design, dazu frontal abstrahlende Zweiwege-Lautsprecher und eine umfangreiche Ausstattung mit Android 6 als Smart-TV-System. 

Ausstattung


Bis auf 3D-Wiedergabe bietet der TCL U55C7006 fast alles, was eine moderne TV-Ausstattung ausmacht. Seine TV-Tuner unterstützen HDTV über Satellit, Kabelanschluss und Antenne. Über Satellit gibt es zudem Ultra-HD- bzw. 4K-Sender zu sehen. Alle drei HDMI-Eingänge verarbeiten Ultra-HD-Signale dank HDMI 2.0, und per WLAN oder LAN nimmt der TCL-Smart-TV Verbindung zum Internet und zum Heimnetzwerk auf. Es gibt eine USB-2.0- und eine USB-3.0-Schnittstelle, die zum Abspielen diverser USB-Medien genutzt werden können. Eine Aufnahmefunktion wie USB-Recording konnten wir allerdings nicht finden – schade. Zum Anschließen eines Kopfhörers gibt es eine klassische 3,5-mm-Klinkenbuchse und eine drahtlose Bluetooth- Verbindung (die Tonwiedergabe über die eingebauten Lautsprecher wird automatisch abgeschaltet). Bluetooth ist außerdem für Zubehör wie z.B. eine drahtlose Tastatur vorgesehen. Die Bluetooth-Funktion ist allerdings ziemlich versteckt und über die „Home“-Taste in den Tiefen des Einstellungen-Menüs zu finden. Eine gute Nachricht haben wir für alle, die per Satellit fernsehen: TCL hat seine Ansteuerung von Sat-Anlagen deutlich verbessert, so dass auch Anlagen für mehrere Satelliten mit diesem TV in der Regel problemlos nutzbar sein dürften. 

Bedienung


Die wie ein schmaler Stab geformte Fernbedienung könnte noch etwas übersichtlicher gestaltet sein; beispielsweise erfordern weiße Symbole auf hellgrauen Tasten genaues Hinsehen. Die Bildschirmmenüs sind übersichtlich, gut strukturiert und erlauben eine zügige Navigation. So können wir dem TCL eine gute Handhabung bescheinigen. Eine Smart- Remote mit Mikrofon zur Spracheingabe soll es laut TCL als separates Zubehör geben. Außerdem bietet TCL in Googles Play Store eine Handy-App zur smarten TV-Steuerung an. Selbstverständlich werden Streamingdienste wie Netflix, Spotify usw. und HbbTV unterstützt. Als Android-TV, der mit Android 6 auf dem aktuellen Stand der Technik ist, hat der U55C7006 Zugang zu Google-Apps und bietet Google Cast zur Vernetzung mit dem Smartphone an. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 1000 Euro

TCL U55C7006

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren