Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Sony KD-65XE9005

Filmreif

15223
Herbert Bisges
Herbert Bisges

Die „XE9000er“-Fernseher von Sony zählen zu den stärksten Ultra-HD-TVs von Sony, mit ihrer „4K X-Reality Pro“-Technologie und LED-Zonendimming versprechen sie Bildqualität vom Feinsten. Wir haben das Großbildmodell KD-65XE9005 für Sie unter die Lupe genommen.

Sony hat dem KD-65XE9005 ein schlankes, rundum ansehnliches Design gegeben, das die Bildfläche mit einem zierlichen, mattschwarzen Rahmen einfasst. Auf der Rückseite lassen sich Antennenkabel, HDMI-Kabel und weitere Strippen zweckmäßig in die Streben des Standfußes einlegen, was für einen aufgeräumte Installation sorgt. 

4
qc_benq_test_1596453822.jpg
Dieser Beamer ist Home Entertainment pur
hifitest.de: "BenQ ist es gelungen, mit dem TK850 einen Beamer mit hervorragenden Ausgangsdaten fürs Heimkino perfekt an ein helles Wohnzimmer anzupassen."
>> Mehr erfahren

Ausstattung


Der Sony KD-65XE9005 bringt eine vielseitige und umfangreiche TV-Ausstattung mit, allerdings ohne 3D-Technik. Dafür werden die HDR-Verfahren HDR10, Dolby Vision und HLG (Hybrid Log Gamma) unterstützt. Für den TV-Empfang gibt es eine Doppeltuner-Ausstattung für DVB-S/S2, -C und -T/T2, die natürlich auch DVB-T2 HD und Ultra-HD-TV (das derzeit nur per Satellit zu bekommen ist) unterstützt. Für verschlüsselte Programme gibt es den obligatorischen CI-Plus-Schacht für die Nachrüstung mit einem entsprechenden CI+-Modul, etwa für Sky oder HD+. Dank der digitalen Doppeltuner ist es möglich, eine TV-Aufzeichnung unabhängig von dem aktuell laufenden Programm auf einer USB-Festplatte zu machen. Apropos USB: Insgesamt stehen eine USB-3.0- und zwei USB-2.0-Schnittstellen zur Verfügung. Angeschlossene USB-Speicher können wahlweise zur Medienwiedergabe, als Aufnahme-Festplatte oder als Zusatzspeicher für Spiele-Apps am TV-Gerät eingerichtet werden. Einige unserer USB-Sticks verweigerten im Test allerdings den Dienst am Sony-TV, ohne dass wir eine Ursache dingfest machen konnten. Alle vier HDMI-Eingänge sind für Ultra-HD-Inhalte geeignet, HDMI 2 und HDMI 3 unterstützen UHD mit HDR in bester Qualität mit 60 Vollbildern pro Sekunde, und HDMI 3 kann zudem für den Audio-Rückkanal ARC genutzt werden. Analoge Video-Eingänge stehen für YUV und FBAS als Cinchbuchsen zur Verfügung. Der Kopfhöreranschluss dient zudem bei Bedarf als analoger Audio-Ausgang, etwa für eine HiFi-Stereoanlage oder einen zusätzlichen (aktiven) Subwoofer. Zu guter Letzt machen LAN und WLAN den 65 -Zöller als Smart-TV netzwerk- und internetfähig. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 2200 Euro

Sony KD-65XE9005

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren