Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
15% auf Akustikelemente
offerbox_1590658558.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Sony KD-65A1

Statement of Art

13657
Herbert Bisges
Herbert Bisges

Der erste OLED-TV von Sony heißt A1 und verspricht technische Höchstleistung in einem einzigartigen Design. Wir haben das Spitzenmodell auf den Püfstand gestellt.

Ach du dickes Ei, ist die Scheibe dünn! Diesen Fernseher muss man einfach gesehen haben, denn Fotos und Worte können das faszinierend minimalistische Design des Sony A1 nur andeuten. Dessen ultradünnes OLED-Display scheint auf den ersten Blick frei im Raum zu stehen oder zu schweben; das gesamte Arsenal an Elektronik nebst einem Subwoofer ist in einer rückwärtigen Stütze untergebracht. Stecker und Kabel verschwinden dort hinter einer mit Stoff bespannten Abdeckung. 


Wand oder Tisch?


Mit seiner leicht nach hinten geneigten Bildfläche passt der KD-65A1 (so der vollständige Name unseres Testgeräts) perfekt zur Aufstellung auf einem modernen Lowboard. Auf seiner Rückseite wird dazu der Ständer ausgeklappt und mit einem zusätzlichen Gegengewicht ergänzt, so dass die Standfestigkeit bei der „Tischaufstellung“ optimal garantiert ist. Ob man den OLED auch an die Wand hängen kann? Sicher doch! Zum einen bietet Sony eine eigene Wandhalterung als Zubehör an, zum anderen ist der A1 auch mit anderen Halterungen nach VESA-Norm kompatibel. 

Bedienung


Die Bedienung des KD-65A1 ist im Grunde die gleiche wie bei den hochwertigen LED-LCDTVs aus der aktuellen XE9000er-Familie. Wer nicht einfach nur zappt oder eine Programmziffer eintippt, findet die TV-Programme über die „Discover“-Taste oder den „Guide“ (Programmführer) – eine klassische Programmliste findet sich leider nicht. Eine clevere Lösung ist die „Action“- Taste auf der Fernbedienung: Mit ihr erscheinen hilfreiche Menüs passend zur laufenden Funktion am oberen Bildschirmrand. Zum Beispiel kommt man beim Fernsehen über die Actiontaste blitzschnell zu den Bildeinstellungen, zur Tonauswahl und zum Aufnehmen per USB-Recording. Lobenswert schnell und zuverlässig funktioniert die Suche nach Internet-Videos über die Spacheingabe, die mithilfe der Fernbedienung möglich ist. Die meisten Smart-TV-Funktionen des Sony basieren auf dem Android-System (aktuell Android „Marshmallow“) , das eine Anmeldung mit einem Google-Konto voraussetzt. Viele Anwendungen wie HbbTV oder der Mediaplayer lassen sich freilich auch ohne Google- Konto nutzen. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 5500 Euro

Sony KD-65A1

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren