Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
187_19803_2
Topthema: Schwere Geschütze
Goya Acoustics Moajaza
Der internationale High End Markt ist kein leichtes Betätigungsfeld für einen Hersteller. Goya Acoustics möchte trotzdem genau hier einsteigen und scheut dabei keine Anstrengungen.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
TCL 65C815
Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Sharp LC-60UI9362E

Großer Auftritt

18094
Herbert Bisges
Herbert Bisges

Lange war es recht still um die bekannte TV-Marke Sharp. Nun bringt sie neue UHD-Fernseher im Großbildformat ab 60 Zoll heraus.

Das erste verfügbare Mustergerät haben wir sofort getestet.

Sharp hat sich schon in früheren Jahren als Hersteller von Fernsehern im Großbildformat profiliert und bringt aktuell vier neue „4K Big Aquos TVs“ heraus. Es gibt je zwei Modelle in 60 und 70 Zoll mit Direct-LED-Backlight (LC-60UI7652E bzw. LC-70UI7652E) und zwei mit Edge-LED-Backlight (LC-60UI9362E bzw. LC-70UI9362E). Unser Testgerät ist der LC- 60UI9362E mit Edge-LED und 152 cm Bilddiagonale, dessen unverbindliche Preisempfehlung bei 999 Euro liegt. Zum attraktiven Preis kommt ein attraktives Design, denn der 152cm-TV von Sharp ist schlicht, elegant und (dank der LED-Randbeleuchtung) sehr schön schlank. Als 4K-Fernseher bietet er eine sehr ordentliche Ausstattung.


Anschlüsse

Neben dem heute üblichen TV-Multituner für Antenne, Kabel-TV und Satellit verfügt der „Big Aquos“ über drei hochwertige HDMI-Eingänge, die Ultra-HD-Videosignale mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde problemlos verarbeiten können. Eine Soundbar mit HDMI-ARC-Technik findet an der Buchse HDMI3 den richtigen Anschluss. Lobenswert ist, dass es für ältere Zuspieler ohne HDMI-Ausgang noch einen analogen AV-Eingang über Cinchbuchsen gibt. Über drei USB-Schnittstellen können digitale Speichermedien mit Fotos, Videos und Musik genutzt werden. Eine Möglichkeit, Sendungen auf USB-Festplatte aufzuzeichnen oder Timeshift zu nutzen, haben wir bei unserem Test freilich vermisst. Andererseits bietet der LC-60UI9362E einen gut erreichbaren und 4K-fähigen SD-Kartenleser, sodass man die Speicherkarte aus seiner Digitalkamera direkt im Fernseher abspielen kann. Darüber hinaus besitzt der Sharp einen klassischen Kopfhöreranschluss ebenso wie einen optischen Digitalausgang, und für den Netzwerkzugriff gibt es LAN und WLAN.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 1000 Euro

Sharp LC-60UI9362E

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren