Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
139_17811_2
Topthema: Regallautsprecher
Sonus Faber Sonetto II
Musikhören ist Genuss pur, darum darf man also auch gerne neben erstklassiger Klangqualität großen Wert auf Design und hochwertige Materialien von Lautsprechern legen. Sonus Faber beweist mit der Sonetto II eindrucksvoll, wie so etwas in Perfektion funktioniert.
142_18194_2
Topthema: Music is in the summer air.
Musik ist Geschmacksache. Der Klang nicht.
Zu Hause und unterwegs: Der STUDIOART A100 bringt Studio-Klangqualität überall hin. Egal wo, er liefert Ihnen dank seines eingebauten Akkus bis zu acht Stunden bestes Musikvergnügen. Entscheiden Sie sich jetzt und erhalten Sie eine praktische Transporttasche geschenkt.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Sharp LC-60LE840E

Schnell und smart

6443
Herbert Bisges
Herbert Bisges

Mit dem Sharp LC-60LE840E haben wir einen brandneuen Quattron-Fernseher mit 3D und Smart-TV-Funktionen im HEIMKINO-Labor auf den Prüfstand gestellt.Das schicke Aluminium-Design des 60-Zöllers zeigt eine saubere Verarbeitung mit sehr ansprechender Optik.

Die Display-Spezialisten von Sharp legen nach den Quattron-Erfolgen des letzten Jahres noch einen drauf: Im LC-60LE840E arbeitet ein XGen- High-Speed-Display mit 152 Zentimetern Diagonale mit der aktuellsten Quattron-Technologie. Das Besondere an Quattron ist, dass die Farbe jedes Bildpunktes aus vier (Rot, Grün, Blau, Gelb) statt drei Grundfarben erzeugt wird. Im LC-60LE840E ist der reflexionsarme Flachbildschirm besonders auf Schnelligkeit optimiert worden.

Ausstattung


Wie die meisten der aktuellen Oberklasse-Fernseher hat der Sharp einen HDTV-Multituner für Kabel, Satellit und Antenne. Praktisch ist, dass digitales Fernsehen mithilfe von „Timeshift+“ pausiert und später zeitversetzt angeschaut werden kann. Neu ist dabei, dass für die Timeshift- Anwendung Sendetermine vorprogrammiert werden können. Laut Sharp können USB-Speichermedien von 2 GB bis 2 TB Kapazität als Timeshift-Speicher am Fernseher angemeldet werden. Damit neben dem Timeshift auch WLAN und das Abspielen von weiteren Medien funktionieren, hat der LC-60LE840E insgesamt drei USB-Buchsen und bringt einen USB-WLAN-Dongle im Lieferumfang mit. HDMI gibt es viermal, davon ein Anschluss mit dem HDMI-Audio- Rückkanal ARC. Über alle HDMI-Eingänge ist die Wiedergabe von 3D-Blu-ray-Discs möglich und funktiontionierte in unserem Test einwandfrei. Hinzu kommen zahlreiche analoge Schnittstellen wie Scart, YUV und VGA. Natürlich ist auch ein optischer Digitalausgang an Bord. Das neu gestaltete Home-Menü bietet Smart-TVApps an, ganz prominent ist der Youtube-Button auf dem Bildschirm platziert. HbbTV-Fans dürfen sich auf ein Firmware-Update freuen, das den LC- 60LE840E noch im diesem Sommer HbbTV-fähig machen soll. Bei alledem ist der neue Quattron-TV besonders sparsam im Stromverbrauch: Er trägt das EU-Label der Klasse „A+“ Bei unserem Test lag die durchschnittliche Leistungsaufnahme unter 80 Watt im Film-Modus.

Bild und Ton


Merkliche Fortschritte hat die Bewegungsdarstellung gegenüber den bisher getesteten Quattron-TVs gemacht. Die Einstellungen „Active Motion 200“ und „Active Motion 400“ sorgen für flüssigere und schärfere TV-Bilder. Hier sieht man, was mit dem High-Speed-Panel möglich ist. Bei der Wiedergabe von Blu-ray-Discs mit 24 Bildern pro Sekunde bleibt ein Ruckeln bei Schwenks und raschen Bewegungen erhalten. Wer Wert auf möglichst originalgetreue Farben legt, sollte im TV-Menü bei den Bildeinstellungen den Farbraum auf „Standard“ umstellen. 3D-Bilder wurden bei unserem Praxistest ordentlich und angenehm hell dargestellt. Dass bei großen Edge-LED-TVs, zu denen auch der LC-60LE840E zählt, eine gewisse Ungleichmäßigkeit der Ausleuchtung auftritt, ist wohl unvermeidlich. Der Klang wird durch einen miniaturisierten, integrierten Basslautsprecher mit 15 Watt Leistung unterstützt und reicht für „normales“ Fernsehen völlig aus.

Fazit

Mit dem LC-60LE840E zeigt Sharp eine neue Qualität von Quattron- Fernsehern. Hier verbinden sich ein riesiges Bild und smarte Anwendungen mit erstklassiger Energieeffizienz.

Preis: um 2500 Euro

Sharp LC-60LE840E

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Kategorie LCD-TV (LED) 
Klasse Oberklasse 
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1390/888/366 
Gewicht in kg 35 
Schwarzwert (cd/m2) 0.03 
ANSI-Kontrast / Maximalkontrast 2470:1/ 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) ca. 6500 
Stromverbrauch Betrieb/Eco/Standby 85/60/0,1 
EU Energielabel A+ 
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 60/152/1920 x 1080 
Empfang: Analog / DVB-T / -C / -S / HDTV 1/1/1/1/ Ja 
Bild im Bild / mit 2 Tunern Nein / Nein 
HDMI / Componenten / Scart 4/1/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D AquosLink/1/ Ja 
VGA / Cinch-AV / S-Video 1/1/0 
Stereo-Out / Digital-Out (opt./koax.) / Kopfhörer 1/1 opt./1/0/1 
USB: Foto / Musik / Video / PVR Ja / Ja / Ja / Nein 
LAN / WLAN (integriert/mitgel. (Dongle)/nachrüstbar) Ja /WLAN-Dongle/ Nein / Ja / Nein 
Internet: Portal / Browser / HbbTV AquosNet+/ Ja /(angek.) 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja /Sat/DTV/Radio 
Bildeinstellung pro Eingang / mit Offset und Gain Ja / Ja 
Fernbedienung beleuchtet / programmierbar Nein / Nein 
Timer / Kindersicherung Ja / Ja 
Raumlichtsensor / Local Dimming Ja / Nein 
Standfuß dreh- / neigbar Ja / Nein 
Sonstiges Quattron-Pixel (RGBY), Timeshift 
Vertrieb Sharp Electronics, Hamburg 
Telefon 040 23760 
Internet www.sharp.de 
+ + gutes HDTV-Bild 
+ + Timeshift per USB 
+/- + Aquos-Net+ 
Preis/Leistung hervorragend 
Testurteil ausgezeichnet 

Bewertung

 
Bild HDMI 45% :
Schärfe (statisch) 6%
Farbtreue 8%
Bewegtbild 8%
Kontrast 6%
Artefakte 5%
Geometrie / 3D 5%
Gesamteindruck 7%
Bild Komponenten :
Bild Komponenten
Bild Scart :
Bild Scart
Bild DVB :
Bild DVB
Ton 5% :
Ton 5%
Ausstattung 20% :
Hardware 10%
Software 10%
Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%
Bedienung 15% :
Inbetriebnahme 5%
Fernbedienung 5%
Menü 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren