Warning: Division by zero in /var/www/vhosts/hifitest.de/httpdocs/includes/functions/page_functions/function_test_details_html.php on line 85
Test Fernseher - Philips 65PFL9708S - sehr gut - Seite 1
Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Philips 65PFL9708S

Pixelmacher

8756
Herbert Bisges
Herbert Bisges

Für diese Ausgabe lieferte Philips ein besonderes Testgerät: das brandneue Top-Modell mit Ultra-HD-Auflösung und 65 Zoll Bilddiagonale. Selbstverständlich haben wir den High-Ender umgehend ins Labor geholt und auf den Prüfstand gestellt.

 Mit dem 65PFL9708S steigt Philips in die Produktion von Ultra-HD-Fernsehern ein und setzt auf hochwertige Signalverarbeitung. Der neue Hochleistungsantrieb für das Bild heißt „Ultra Pixel HD“ und arbeitet mit einem Sechs-Kerne-Prozessor. 

Ausstattung


Die Ausstattung des 65PFL9708S ist vom Feinsten. Augenfällig ist das um- und abschaltbare Ambilight, das das TV-Bild mit einer Korona aus Licht begleitet. Zu den „inneren Werten“ gehört die umfangreiche Smart-TV-Ausstattung mit USB-Recording, HbbTV als interaktivem Angebot der Sender, Online-Apps und dem Philips-Smart-TV-Portal. Umfangreich sind die Möglichkeiten der Vernetzung im Haus: Der Fernseher ist Wi-Fi-Miracast-zertifiziert für direkte Verbindung zu einem miracastfähigen Android-Handy, und er unterstützt Streaming im Heimnetzwerk sogar als Multiroom-Anwendung, so dass Sie ein TV-Programm von einem zum anderen Philips-TV-Modell über Ihr Netzwerk schicken können. Selbstverständlich ist der 65PFL9708S auch 3D- fähig, es liegen sechs leichte Polfilterbrillen im Karton. Drei USB-Eingänge stehen für externes Zubehör wie eine USB-Festplatte oder Speichermedien zur Verfügung. Eine USB-Kamera (Typ PTA317) gehört zum Lieferumfang. Für Skype oder Ähnliches kann sie auf dem TV-Gehäuse platziert werden. Von den insgesamt fünf HDMI-Anschlüssen ist einer extra für die Zuspielung von UHD bestimmt. 

Ultra-HD-Eingang


Zusätzlich zu vier herkömmlichen HDMI-Eingängen gibt es einen fünften, über den der Philips-UHD-TV Ultra-HD-Bilder im Format 3840 x 2160 mit 24, 25 oder 30 Hertz entgegennimmt. Auf der IFA hat der Hersteller allerdings schon angekündigt, dass es im Laufe des Jahres 2014 ein Upgrade für die dann schon ausgelieferten Geräte geben wird. Durch das Upgrade bleiben die Geräte zukunftssicher und werden dann auch höhere UHD-Bildfrequenzen bis 60 Hertz verarbeiten können. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 5200 Euro

Philips 65PFL9708S

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren