Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
TCL 65C815
Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.
208_13564_1
Anzeige
Topthema: DAB+
DAB+ Radio: So erleben Sie die neue Vielfalt
Fernsehen, Telefonieren, Einkaufen – alles läuft inzwischen digital. Auch das Radio. Die neue, digitale Generation Radio heißt DAB+ und bietet Hörerinnen und Hörern mehr Vielfalt, besseren Klang und überall freien Empfang ohne Zusatzkosten.
203_20016_2
Topthema: Majestätisch
sonoro audio Maestro und Orchestra
Die Marke Sonoro hat sich das Motto „Raumwelten“ auf die Fahne geschrieben und bietet eine Vielzahl von smarten Produkten für praktisch jeden Raum im Haus an. Wir haben die Flaggschiff-Produkte Maestro und Orchestra mal näher angeschaut.
Neu im Shop
Akustikelemente für Wandmontage
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Philips 65OLED903

Wohlfühlfaktor

17024

Philips setzt bei seinen leistungsstärksten TVs auf OLEDTechnik fürs Bild. Beim aktuellen Flaggschiffmodell 65OLED903 kommt neben dem P5-Bildprozessor und Ambilight noch ein neues Sounddesign hinzu.

Wir haben den Ultra-HD-Boliden getestet.

Das Design des Ultra-HD-TVs 65OLED903 von Philips setzt auf gute europäische Tradition mit Akzenten in verchromtem Metall und Stoff. Das farbige Ambilight, das nach hinten zur Wand abgestrahlt wird, lässt sich in bewährter Art auf die Wandfarbe anpassen und in seiner Intensität dosieren. Von lebhaften oder dezenten Farbspielen bis hin zu einem neutralen Umgebungslicht.


Ausstattung

Die TV-Twintuner, die der 65OLED903 an Bord hat, verarbeiten DVBT2 HD, digitales Kabelfernsehen sowie Satellitenempfang. An der Satellitenanlage unterstützt der TV auch Ultra-HD-Sender wie Fashion TV 4K und den Astra-UHD-Demokanal mit HDR (im Hybrid- Log- Gamma-Verfahren HLG). Für verschlüsselte Sender gibt es einen CI-Plus-Schacht. Vier UHD-fähige HDMI-Eingänge sorgen für reichliche Anschlussmöglichkeiten, was Zuspieler wie Blu-ray-Player, UHD-Mediaplayer oder eine Spielekonsole betrifft. Alle vier HDMI-Schnittstellen eignen sich für den Audio-Rückkanal ARC, um einen AV-Receiver oder eine Soundbar anzuschließen. HDMI 1 und 2 sind zudem besonders gut geeignet, wenn der OLED-TV als UHD-Monitor mit HDR und extragroßer Farbpalette zum Einsatz kommen soll. Ein analoger AV-Eingang ist über ein mitgeliefertes Adapterkabel zu nutzen. Dazu kommen noch ein optischer Tonausgang, ein Kopfhörerausgang und zwei USB-Schnittstellen. Eine USB-Festplatte kann für USB-Recording und zeitversetztes Fernsehen oder auch dazu genutzt werden, die interne Speicherkapazität des Smart-TVs für Online- Anwendungen (wie Gaming) großzügig zu erweitern. Dank der TVDoppeltuner kann während einer laufenden USB-Aufzeichnung ein anderer TV-Sender angeschaut werden.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 3500 Euro

Philips 65OLED903

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren