Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
145_18651_2
Topthema: Mobiler Radiogenuss
Geneva Touring S+
Der digitale Radiostandard DAB+ ist auf dem Vormarsch. Wer unabhängig einer Internetverbindung seinen Lieblingssender hören möchte, ist mit dem Kauf eines DAB+-Radios gut beraten.
140_17948_2
Topthema: Heller Geselle
BenQ TH535
Manchmal muss es einfach heller sein. Insbesondere wenn draußen projiziert werden soll geht die erforderliche Lichtausbeute schnell zu Lasten der Farbtreue. Nicht so beim BenQ TH535, der bleibt nah am Normfarbraum. Grund genug für uns, genauer hinzuschauen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Philips 46PFL9707S

Silber, schwarz und smart

7243
Herbert Bisges
Herbert Bisges

Mit dem aktuellen LED-TV 46PFL9707S entwickelt Philips die Tradition seiner hochwertigen „9000er“ konsequent fort. Wir haben den 3D-fähigen TV-Boliden im Labor auf Herz und Nieren geprüft.

Philips bringt den neuen 46PFL9707S mit neuer Bedienung und nochmals verbesserter Bildtechnik auf den Markt. Das Design mit edlem Alu-Rahmen und weißer Rückwand hat einen Standfuß, der die Lautsprecher des Fernsehers beherbergt. Bei Bedarf lässt sich dieser Standfuß mit wenigen Handgriffen zur idealen Wandhalterung für das Display umfunktionieren.

Ausstattung


Für einen Fernseher mit Premium-Anspruch ist eine erstklassige Ausstattung Pflicht. Philips spendiert seinem TV-Flaggschiff unter anderem fünf HDMI-Eingänge (mit 3D-Erkennung, CEC-Gerätesteuerung und HDMI-ARC), Scart, VGA, einen optischen Digitalausgang, zwei USB-Schnittstellen, LAN und WLAN. Das Bild des High-End-Fernsehers wird durch das dreiseitige Ambilight wahlweise mit farblich passendem oder neutral-weißem Licht umrahmt. Der HDTV-Multituner des Philips wird durch eine externe USB-Festplatte zum digitalen TV-Rekorder. Einmal mit dem Internet verbunden, blüht der Smart-TV erst richtig auf. Das Philips-Portal hält eine gut sortierte Auswahl an Online-TV, Videotheken und Apps bereit und kann Ihre Lieblings-Internetseiten als Browser-Favoriten speichern. Eine Stichwortsuche hilft beim Stöbern nach interessanten Inhalten, die sowohl im Fernsehprogramm als auch in den Online-Angeboten aufgefunden werden. Um einen Suchbegriff oder eine Internet-Adresse einzutippen, muss man lediglich die Fernbedienung in der Hand umdrehen, und schon hat man eine praktische Tastatur zur Texteingabe zur Verfügung.

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 3000 Euro

Philips 46PFL9707S

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren