Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
190_19865_2
Topthema: Wilson Audio Alexia 2
Die Profis
25 Jahre als HiFi-Journalist hat es gebraucht, bis meine erste „professionelle“ Begegnung mit einem Lautsprecher aus Provo, Utah Realität geworden ist. Sie dürfen sicher sein, dass ich kaum einem Test in meiner Laufbahn so entgegengefiebert habe wie diesem hier
186_19805_2
Topthema: Verführerisch
Bowers & Wilkins 705 Signature
Wir haben den neuen Regallautsprecher 705 Signature auf den Prüfstand gestellt.
187_19803_2
Topthema: Schwere Geschütze
Goya Acoustics Moajaza
Der internationale High End Markt ist kein leichtes Betätigungsfeld für einen Hersteller. Goya Acoustics möchte trotzdem genau hier einsteigen und scheut dabei keine Anstrengungen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi-Tassen, 4 Motive, auch als Set
offerbox_1528885231.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Panasonic TX-60CXW754

Mehr Freiheit beim Fernsehen

11790
Herbert Bisges
Herbert Bisges

Fernseher mit 4K-Ultra-HD-Auflösung ab 55 Zoll Bilddiagonale werden immer stärker nachgefragt. Ein sehr interessantes Modell ist der Panasonic-Fernseher TX-60CXW754, der weit mehr zu bieten hat als einen großen Bildschirm und viele Pixel.

Erfahren Sie mehr dazu hier in unserem Testbericht.Gut anderthalb Meter misst die Bilddiagonale des UHD-Fernsehers TX-60CXW754 von Panasonic, des größten Modells aus der aktuellen CXW-754-Familie. 

TV-Empfang


Zum Fernsehen ist der CXW754 mit einem doppelten Multituner für Satelliten, Kabelanschluss und Antenne ausgerüstet. So kann man zwei TV-Sendungen parallel nutzen, sei es zum Aufzeichnen, für Bild-im- Bild-Darstellung („Multiwindow“) oder sogar zum Streamen, auf das wir später noch eingehen werden. Der Fernseher ist zudem für Digital- TV-Empfang per Heimnetzwerk (SAT>IP, DVB>IP bzw. TV>IP) geeignet. Bei TV>IP wird das digitale DVB-Fernsehsignal in Datenpakete nach dem „Internet Protocol“ (IP) umgewandelt und über LAN oder WLAN im ganzen Haus verfügbar gemacht. Das Digitalfernsehen vom Kabelnetz oder Satelliten wird so von der Bindung an die Antennenkabel befreit. Die IP-Fernsehsignale können mit entsprechenden Panasonic-Fernsehern oder IP-Digitalreceivern genutzt werden. Der CXW754 hat sogar die Fähigkeit, selber Digitalfernsehen in SAT>IP oder DVB>IP umzuwandeln, um es ins Heimnetzwerk zu streamen. In Sachen (Ultra-)HD-TV ist der TX-60CXW754 zukunftssicher aufgestellt. Dadurch, dass der Panasonic-UHD-TV die hoch effiziente Videocodierung HEVC unterstützt, kann er die ersten UHD-Programme wie z.B. „Fashion 4K“ über Astra 19,2° Ost empfangen. Durch die Verbindung von HEVC mit DVB-T2 ist er auf das neue DVB-T2 vorbereitet, welches das herkömmliche DVB-T in Deutschland ab 2017 ablösen wird. Außerdem spielt der Fernseher HEVC-komprimierte Videos problemlos über USB ab. 
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 2400 Euro

Panasonic TX-60CXW754

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren