Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Panasonic TX-58DXW784

Kontrastprogramm

12815
Herbert Bisges
Herbert Bisges

Panasonic bringt mit dem TX-58DXW784 einen Ultra-HD-Fernseher mit echter Vollausstattung auf den Markt, der auch das besonders kontrastreiche HDR (High Dynamic Range) beherrscht. Lesen Sie hier, was der 58-Zoll-Fernseher zu bieten hat.

Der TX-58DXW784 ist ein schlank gebauter LED-LCD-Fernseher mit sehr flexiblen Installationsmöglichkeiten. Seine schmalen Standfüße lassen sich je nach Größe der Aufstellfläche in einer mittigen Position (wie auf unserem Aufmacherfoto) oder außen montieren. Wer den Fernseher lieber an die Wand hängen möchte, kann dies problemlos mit einer handelsüblichen, mit der VESA-Norm kompatiblen Wandhalterung tun. 

Ausstattung


Zum eleganten Design gehört, dass die vielseitigen Anschlüsse auf der Rückseite von abnehmbaren Kunststoffabdeckungen verdeckt werden. Zu finden sind hier ein rückseitiger und drei seitliche HDMI-Eingänge, von denen zwei Ultra-HD-fähig sind und den Kopierschutz HDCP 2.2 unterstützen. Als Analog-Eingänge stehen immerhin noch YUV und Composite-Video ´nebst einem Stereo-Eingang zur Verfügung. Zum Andocken von USB-Speichern gibt es drei USB2.0-Schnittstellen. Ist eine USB-Festplatte als Aufnahmegerät mit dem Fernseher verbunden, können dank seiner Twin-Tuner TV-Aufzeichnungen unabhängig vom gerade laufenden Fernsehprogramm gemacht werden, oder eine Sendung per "Timeshift" angehalten und später zeitversetzt weitergeschaut werden. Für den komfortablen Timeshift muss die Funktion "permanente Aufzeichnung" in den USB-Einstellungen auf "auto" gestellt sein.  Die HDTV-Twintuner des Panasonic sind für Kabelanschluss, Satellitenempfang und Antennenempfang (DVB-T2HD) geeignet und ermöglichen die gleichzeitige Darstellung von zwei TV-Bildern. Zum Einsatz von CI-Plus-Decodermodulen – etwa für Sky und HD+ - sind zwei CI-Plus-Steckplätze vorhanden. In Bezug auf den Satellitenempfang ist der TX-58DXW784 ein wahres Multitalent, das sich neben den klassischen Sat-Anlagen auch in Unicable-Gemeinschaftsanlagen einsetzen lässt. Darüber hinaus unterstützt der Panasonic TV>IP (bzw. SAT>IP) und kann so (über einen TV>IP-Server im Haus) TV-Programme auch dort empfangen, wo keine Anschlussdose ist – einfach über WLAN. 
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 1800 Euro

Panasonic TX-58DXW784

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren