Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Panasonic TX-55GZW2004 - Seite 2 / 5

Potztausend!


Schlau-TV 


Auch ohne Mikrofon in der Fernbedienung zur Spracheingabe geht Panasonic einen Smart-TV-Weg mit hoher Anwenderfreundlichkeit. Das Home-Menü bietet raschen Zugang zu Apps und angeschlossenen Geräten, wobei sich der Startbildschirm auf einfache Art an den persönlichen Bedarf anpassen lässt.
Über die Pfeiltasten kommt man zu weiteren Angeboten aus Live-TV, Netflix und Youtube. Praktisch: Der Zugriff zu bevorzugten Apps, Lieblingssendern oder Geräten (z.B. eine angeschlossene Festplatte) lässt sich über die Optionstaste einfach in den Smart-TV-Startbildschirm einfügen („anpinnen“). Ein weiterer Teil des Smart-TV-Konzepts ist die Panasonic-Handyapp „TV Remote 3“, die außer einer Touchscreen-Fernbedienung z.B. auch das Wiedergeben von Fotos oder Musik (die auf dem Handy gespeichert sind) kinderleicht macht. Besonderes leistet der Panasonic-Fernseher beim USB-Recording, denn der TV kann Sendungen minutengenau aufzeichnen, indem er das Sendersignal überwacht – diese Funktion heißt „Signalunterstützte Aufnahme“ und lässt sich bei der Timerprogrammierung im EPG („Guide“) einstellen. Stark: Der Panasonic- Fernseher schafft zwei gleichzeitige TV-Aufzeichnungen von unverschlüsselten Sendern (auch UHD-TV) und kann währenddessen noch etwas anderes über HDMI, USB-Mediaplayer oder per Streaming wiedergeben. Apropos Streaming: Der 55GZW2004 kann Videos und Musik nicht nur per Netzwerk und Internet empfangen, sondern im Heimnetzwerk auch als Server zu anderen Geräten hin streamen. Eine Besonderheit ist die HD+-App für Satellitenempfang, die einerseits die Nutzung von HD+ ohne Modul und Smartcard ermöglicht, andererseits einen Teil der Menüs im Fernseher (z.B. den EPG) verändert. Die HD-+ App ist ein zunächst kostenfreies Angebot, das man risikolos ausprobieren kann.  

  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 3500 Euro

Panasonic TX-55GZW2004

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren