Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Panasonic TX-55EXW604

Familientauglich

15219
Herbert Bisges
Herbert Bisges

Diesmal nehmen wir einen 55-Zoll-UHD-Fernseher aus der beliebten EXW-600er-Serie von Panasonic unter die Lupe. Der TX-55EXW604 kommt als solides Mittelklasse-Modell daher, das eine sehr gute Leistung für bezahlbares Geld verspricht.

Dass wir Fernseher aus derselben Baureihe in verschiedenen Größen testen und bewerten, hat einen guten Grund: Es kommt nämlich immer wieder vor, dass sich gewisse Unterschiede in der Bild- oder Tonqualität ergeben, die sich beispielsweise auf eine andere Displayversion oder auf die akustischen Eigenschaften des Gehäuses zurückführen lassen. So ist es auch bei den Panasonic-Fernsehern der aktuellen EXW604-Familie, von der wir den 65-Zöller TX-65EXW604 bereits mit sehr gutem Ergebnis getestet haben. 

Bedienung


Einfach und unkompliziert, so sollte eine TV-Bedienung funktionieren, und so ist es beim Panasonic TX-55EXW604. Wie bei Panasonic üblich, steht das klassische „lineare“ Fernsehen mit seinen HbbTV-Angeboten (Mediatheken, Digitaltext, EPG etc.) im Vordergrund, doch auch das „smarte“ Fernsehen per Internetstreaming kommt zu seinem Recht. Übersichtliche Menüs, die schnelle Umschaltung zwischen alphabetischer und numerischer Sortierung der Senderliste und der übersichtliche Programmführer sind nur einige Beispiele für den Bedienkomfort, zu dem auch der Zugang zu Streamingapps wie Netflix gehört. Neu ist übrigens die „Digital Concert Hall“ bei den Apps, die derzeit exklusiv für Panasonic-UHD-Geräte Konzerte der Berliner Philharmoniker in bester Ultra-HD-Qualität streamt. Noch eine Bemerkung zu HbbTV: Wer sich davon gestört fühlt, dass immer wieder HbbTV-Hinweise eingeblendet werden, kann diese für einzelne TV-Programme gezielt deaktivieren. „My Home Screen“, der Panasonic-Startbildschirm, lässt sich für alle (Smart-)TV-Anwendungen nach den eigenen Vorlieben anpassen, indem man Lieblingsprogramme, einen HDMI-Eingang oder Apps einfach auf der Startseite hinzufügt bzw. bei Bedarf wieder entfernt oder einen Ordner mit seinen Favoriten anlegt. 

Ausstattung


Die TV-Programme empfängt der Panasonic über eine zeitgemäße Multituner-Ausstattung für DVB-T2 HD, Satellit und Kabelfernsehen, die auch Ultra-HD-Sender per Satellit verarbeitet, oder per TV>IP. Alle drei HDMI-Eingänge sind für Ultra-HD-Bilder geeignet. Analoge AV-Eingänge für ältere Zuspieler sind als Cinchbuchsen für FBAS („Video“) und YUV vorhanden, und als digitale Tonausgänge sind ein optischer Ausgang und HDMI-ARC verfügbar. WLAN und LAN sorgen dafür, dass der Fernseher Zugriff auf das Heimnetzwerk und das Internet bekommt. Der 3,5-mm-Kopfhöreranschluss ist für einen Kopfhörer oder auch als Anschluss für eine HiFi-Anlage geeignet. Zwei USB-Schnittstellen (USB 2.0 und 3.0) stehen für digitale Medienwiedergabe, USB-Recording oder Timeshift bereit. Innerhalb eines Heimnetzwerkes kann der Fernseher einerseits Videos und Musik vom Server oder NAS abspielen und andererseits selber Inhalte (etwa von einer angedockten Festplatte) für andere Geräte als DLNA-Server bereitstellen. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 1200 Euro

Panasonic TX-55EXW604

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren