Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
113_0_3
Anzeige
Topthema: Smarter Einstieg
Block SR-50
Block erweitert seine Smart-Radio-Reihe um ein neues Kompaktmodell. Wird Multiroom-Streaming endlich zur Norm?
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3
Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Panasonic TX-43FXW654

108-cm-UHD-TV von Panasonic im Test

16680
Herbert Bisges
Herbert Bisges

Für alle, die sich für einen Fernseher mittlerer Größe und Preislage interessieren, haben wir den Panasonic TX-43FXW654 mit weniger als 98 cm Gesamtbreite auf den Prüfstand gestellt. Lesen Sie hier, was unser Test ergeben hat.

Das Gehäuse des TX-43FXW654 von Panasonic ist wahlweise mit einem schwarzen oder silberfarbenen Rahmen erhältlich. Während bei seinen „größeren Geschwistern“ ab 49 Zoll Diagonale die schlanken Standfüße außen oder mittig montiert werden können, ist die Befestigung der Standfüße beim 43-Zöller auf die mittige Position festgelegt.    

Ausstattung


In Sachen Ausstattung überzeugt der Panasonic mit vielen nützlichen Features, die ihn zu einem Freund der ganzen Familie machen können: Mit einem Tastendruck lässt sich der Bildmodus je nach Anwendung anpassen, sei es „Kino“ für einen Spielfilm oder „Normal“ für eine Doku. Zudem lässt sich für die Tonwiedergabe flexibel einstellen, wie der Kopfhöreranschluss funktionieren soll: Bei gleichzeitiger Wiedergabe über die TV-Lautsprecher und einen Kopfhörer ist eine separate Lautstärkeeinstellung möglich. Wird der Ton nur über den Kopfhörerausgang ausgegeben, hat man die Wahl zwischen der Regelung über die TV-Fernbedienung oder einem fest eingestellten Lautstärkepegel. So kann man auch beispielsweise ein paar klangstarke Aktivboxen oder eine HiFi-Anlage einfach an den TV koppeln. Über eine angeschlossene USB-Festplatte sind zeitversetztes Fernsehen und TV-Aufzeichnungen kinderleicht machbar. Mithilfe der Funktion „signalunterstützte Aufzeichnung“ können zeitliche Verschiebungen von Fernsehsendungen aufgefangen werden, wenn ein Aufnahmetimer programmiert wird. Über LAN oder WLAN greift der Panasonic-TV auf Mediatheken und Streamingdienste aus dem Internet zu: Zu den vorbereiteten Internet- Apps gehören unter anderem Youtube, Netflix, Amazon Video und die „Digital Concert Hall“ der Berliner Philharmonie. Der smarte UHDTV spielt Videos oder Musik aus dem Heimnetzwerk ab oder kann selber digitale Medien über das Netzwerk auf einen zweiten Smart-TV streamen, der im selben Netzwerk angemeldet ist. So lässt sich ein am FXW654 im Wohnzimmer aufgezeichneter Krimi auch im Schlaf- oder Gästezimmer genießen. Für den TV-Empfang ist übrigens ein moderner HDTV-Multituner an Bord, wobei auch Satellitenempfang per Einkabellösung und TV>IPSysteme (wie „Sat over IP“) unterstützt werden.     

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 660 Euro

Panasonic TX-43FXW654

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren