Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Metz Topas 55 Media twin R

Kompetenz & Qualität

10450
Herbert Bisges
Herbert Bisges

Metz verbindet bei seinen Fernsehern erstklassige Technik mit hochwertiger Materialverarbeitung und einer besonders anwenderfreundlichen Bedienung. Der „Topas Media Twin R“ ist ein neues TV-Highlight aus dem Hause Metz, das wir für Sie auf den Prüfstand gestellt haben.

Neben der Bild- und Tonqualität legt der Zirndorfer Hersteller Metz besonderen Wert auf Material und Verarbeitung. Gleichzeitig kommen moderne Anwendungen wie Mediaplayer, Recording, HbbTV, Internet und Heimnetzwerk dank einer leicht verständlichen Bedienung keineswegs zu kurz. 

Ausstattung


Schon äüßerlich hebt sich ein „Topas Media Twin R“ von anderen Fernsehern durch seine hochwertige Verarbeitung und sein Soundmodul ab, das unterhalb des Bildschirms in einem eigenen Gehäuse aus Holz untergebracht ist. Zu den „inneren Werten“ des Fernsehers zählen WLAN, Bluetooth, ein Twin-Multituner für DVB-S/S2, -C und -T sowie ein integrierter Festplattenrekorder mit 1 Terabyte Speicherkapazität. Mit fünf HDMI- Anschlüssen, drei USB-Schnittstellen, VGA, Scart und mehreren Audio-Ein- und -Ausgängen (analog und digital) bietet der Metz eine Top-Ausstattung. Hinzu kommen mitgelieferte 3D-Brillen in Polfiltertechnik und eine gute Bedienungsanleitung in gedruckter Form. 

Tontechnik


Die Ingenieure von Metz haben je zwei Breitbandlautsprecher für die mittleren und tiefen Töne und zwei Hochtonchassis verwendet, um den Topas-Fernsehern einen klaren und ausgewogenen Klang zu verleihen. Dazu kommt eine vierkanalige Ansteuerung mit einer eigenen Verstärker- Endstufe für jeden Schallwandler zum Einsatz. Die überdurchschnittlich guten klanglichen Eigenschaften kommen bei mittlerer Lautstärke-Einstellung bestens zur Geltung. Im direkten Vergleich zeigt sich, dass der der Metz hörbar differenzierter und präziser aufspielt als andere Fernseher. Zudem gibt es sehr gute Einstellmöglichkeiten: drei Voreinstellungen sind direkt per Fernbedienung abrufbar, und je nach persönlichem Geschmack kann man sich im Lautsprecher-Menü zwischen neutralem Klang, Mecasound oder Mecasurround (Raumklang- Effekt) entscheiden oder eine persönliche Equalizer-Kurve speichern. Außer dem Kopfhörer-Anschluss gib es einen eigenen Stereo-Tonausgang. Dieser kann wahlweise mit variablem oder festem Audio-Pegel genutzt werden – etwa als zweiter Kopfhöreranschluss oder für die klassische HiFi-Anlage. Es sei hier noch darauf hingewiesen, dass der Topas Bild und Ton für Bluetooth-Lautsprecher oder -Kopfhörer eigens synchronisiert, außerdem kann er Musik von Bluetooth-Quellen wiedergeben. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 2600 Euro

Metz Topas 55 Media twin R

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren