Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
Neu im Shop
Art Edition Schallabsorber
offerbox_1610886351.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Metz Fineo 49TY82 UHD - Seite 3 / 3

Spitzenklasse unter 50 Zoll: Metz Fineo 49TY82

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
hifitest.de/images/themenmonat/qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg" alt="qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg" width="100%">
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_image003_3_1616053764.png
>> Mehr erfahren


Klasse Bild


Für unseren Test haben wir uns für die Betriebsart „Präsentation“ entschieden, die zwar etwas mehr Energie benötigt, dafür aber ein deutlich brillanteres Bild liefert. Schon mit den Standardeinstellungen überzeugt der Metz Fineo mit fein gezeichneten, klaren und sehr natürlich wirkenden Bildern, sodass man ihn ohne Weiteres als Familienfernseher mit den werksseitigen Voreinstellungen in Betrieb nehmen kann. Um das Bild für verschiedene Anwendungsbereiche anzupassen, gibt es diverse „Bildprofile“ wie Standard, Kino, Sport oder Foto. Ein individuelles Anpassen von Helligkeit, Farbe etc. ist auf einfache Art möglich, wobei alle Änderungen automatisch sofort gespeichert werden. Wer zu den Metz-Einstellungen zurückkehren möchte, findet diese anhand von entsprechenden Markierungen (kleine Metz-Logos) problemlos wieder. Der hochwertige 100-Hertz-Bildschirm des Fineo garantiert einen breiten Betrachtungswinkel und eine reaktionsschnelle Bewegungsdarstellung, wobei die Bewegungskorrektur getrennt für Film- und Videowiedergabe einstellbar ist. Ein technisches Highlight ist die in einzelnen kleinen Zonen geregelte LED-Bildschirmbeleuchtung, das „Local Dimming“. Das Local Dimming gewährleistet die optimalen Helligkeitswerte für jeden Bildbereich, sodass dunkle Szenen wie auch leuchtende Farben realitätsnah und natürlich dargestellt werden. Besonders bei HDR kann der Fineo so mit rund 1000 cd/m2 Spitzenhelligkeit auftrumpfen und gleichzeitig bei Weltraumszenen wie in „Passengers“ mit tiefstem Schwarz im Weltall überzeugen. Mit HDR10 und HLG (für 4K-Sender) unterstützt der Metz die wichtigsten HDR-Verfahren mit hervorragender Bild dynamik.     


Toller Ton


Ähnlich wie beim Fineo 55 OLED Metz hat dem 49-Zoll-LED-Fineo ein hochwertiges Soundsystem mit frontal abstrahlenden Laut sprecher- Chassis spendiert. Je zwei Breitbandlautsprecher und ein Hochtöner sitzen rechts und links in eigens dafür entwickelten Gehäusen und strahlen den Schall direkt nach vorne ab. Und das führt zu einem klaren, transparenten Klangbild, welches man über einen Equalizer im Tonmenü fein abstimmen kann.

Fazit

Der Fineo 49TY82 UHD twinR von Metz ist unsere Empfehlung für alle, die Wert auf viel Komfort beim Fernsehen mit erstklassigem Bild und sehr guter Tonwiedergabe legen und Qualität „made in Germany“ zu schätzen wissen. Das Local Dimming und die vorbildlichen Rekorderfunktionen machen den „kleinen“ Fineo zum großen Highlight.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 1800 Euro

Metz Fineo 49TY82 UHD

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Kategorie UHD-TV (LED) 
Vertrieb Metz, Zirndorf 
Telefon 0911 9706-0 
Internet www.metz-ce.de 
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1096/741/300 
Gewicht in kg 20 
Schwarzwert (cd/m2) 0.15 
ANSI-Kontrast 1328:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) 6500 
Stromverbrauch Betrieb/Standby in W 118/0,3 
EU Energielabel
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 49/123/3840 x 2160 
Bildfrequenz 100 Hz nativ 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Ja / Nein 
Tuner: DVB-T2 / -C / -S/S2 / -IP / HEVC 2/2/2/0/ Ja 
CI+-Schnittstelle
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Ja / Ja 
HDR: HDR10 / HDR10+ / HLG / Dolby Ja / Nein / Ja / Nein 
HDMI / Scart / Cinch-AV 4/1/1 
HDMI: CEC / ARC •/1 
Audio-out: analog / opt. / koax /ARC 1/1/0/1 
Kopfhöreranschluss / separat einstellbar 1/ Ja 
Bluetooth: Zubehör / Audio Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN 0/ Ja /• 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Rekorder 1/2/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja /• 
Online-EPG / Multiroom: Server / Client Nein / Ja / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV •/•/• 
Smart-TV-System Metz Media / Foxxum 
Bildeinstellung pro Eingang Ja 
Weißabgleich / Farbkalibrierung Ja / Nein 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Nein / Nein 
Sprach- / Bewegungssteuerung Nein / Nein 
Sonstiges 500GB-Rekorder, Klarschriftanzeige 
Preis/Leistung sehr gut 
+ erstklassiges Bild, sehr guter Ton 
+ besonders anwenderfreundlich 
+/- sehr gutes Local Dimmung 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil überragend 

Bewertung

 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%
Farbtreue (HDMI) 8%
Kontrastumfang (HDMI) 8%
Bewegtes Bild (HDMI) 7%
Gesamteindruck 8%
Bild DVB-Tuner 5%
Ton 5% :
Ton 5%
Ausstattung 30% :
Hardware 15%
Software 15%
Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%
Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%
Recording 5%
Menü Smart TV 5%
Menü Fernsehen 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren