Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: Metz Aurus 47 3D Media twin R

extra klasse

8599
Herbert Bisges
Herbert Bisges

Die Aurus-Modelle aus den MetzWerken gehören derzeit zu den hochwertigsten Fernsehern auf dem Markt.  Im TV-Labor haben wir den Aurus 47 3D  Media Twin R für Sie getestet.

Metz Aurus 47 klingt vollmundig und nach etwas Besonderem.  Der vollständige Produktname „Aurus 47 3D Media Twin R“  spricht gewissermaßen Klartext: Der Aurus ist 3D-fähig, mit 47 Zoll  Diagonale, plus Multimedia-Konzept („Media“), und hat einen TwinTuner mit Rekorder („Twin R“).  


Beste Verarbeitung


Metz setzt beim Aurus auf höchste Fertigungsqualität mit besonders  langlebigen Materialien wie massives Aluminium und Glas. Sogar die  Kunststoffteile sind deutlich hochwertiger als bei anderen Fabrikaten.  Die gläserne Front ist doppelt entspiegelt und dient außerdem als effektiver Kontrastfilter für bessere Bildqualität. Das gebürstete, schwarz  eloxierte Aluminium der Gehäusefront unterstreicht den  hohen Qualitätsanspruch ebenso wie der hochwertige Standfuß, auf dem sich der 30-Kilo-Fernseher  mühelos drehen lässt. 


Ausstattung


Die Ausstattung des Aurus 47 3D Media Twin R  sucht in ihrer Vielseitigkeit ihresgleichen. Ein  Beispiel: Während man HiFi-Stereo-Ausgänge  heute sonst vergeblich am neuen Fernseher sucht,  findet man sie hier neben zahlreichen anderen  Anschlussmöglichkeiten auf der Rückseite. Über  einen eigenen Eingang kann der Aurus zudem die  Funktion des Centers im Surround-Set übernehmen. Mit zwei Scart, YUV, DVI, vier HDMI (inklusive Audio-Rückkanal) sowie drei USB-Anschlüssen gibt es reichlich Schnittstellen. Dabei werden  alle Kabel verdeckt aus dem Gehäuse geführt. Mit dem integrierten 750-GB-Festplattenrekorder  können Sie über der zweifachen Multituner (je zwei  Tuner für DVB-T, -C und S2) eine TV-Sendung  aufzeichnen, während Sie eine andere anschauen,  einfach zeitversetzt fernsehen oder die Bild-imBild-Funktion nutzen. Ein bemerkenswertes Detail  ist zudem die funktionelle OLED-Anzeige unter  dem Bildschirm. Auf eine eingebaute Internet-Kamera, Gestensteuerung oder ein offenes Internetportal kann Metz getrost verzichten. 

Medien


Digitalfotos, Videos oder Musikdateien spielt der  Aurus über LAN-Streaming oder vom USB-Stick ab;  oder Sie kopieren die Dateien auf seine eingebaute  Festplatte. So können Sie ein Medienarchiv direkt im  Fernseher anlegen, auf das Sie jederzeit zugreifen können. Sehr komfortabel funktionierten im Test HbbTV  und das „TuneIn“-Internetradio.  

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 4000 Euro

Metz Aurus 47 3D Media twin R

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren