Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: LG OLED88Z9PLA

Die Zukunft scharf im Blick

19180
Herbert Bisges
Herbert Bisges

Eine Weltpremiere: LG bringt mit dem Modell „88Z9PLA“ den ersten OLEDFernseher mit 8K-Auflösung auf den Markt, und unsere Redaktion hatte die einmalige Gelegenheit, eines der ersten Exemplare des neuen Super- TV zu testen.Auf der diesjährigen IFA in Berlin war es offensichtlich, dass immer mehr Hersteller von TV-Geräten 8K-Fernseher präsentieren, sei es als Prototyp oder als serienreifes Produkt.

Zu den faszinierenden Highlights der Messe zählten die Bildschirme von LG in mehrfacher Hinsicht: Zum einen gab es wieder eine gewaltige, faszinierende OLED-Bildwand am Eingang der Halle 18, die aus gebogenen Bildschirmen zusammengesetzt war, dann den sogennannten „ROLED“, dessen OLED-Bildschirm eingerollt oder nur zu einem Teil ausgefahren werden kann, und die ersten 8K-OLED- und Nanocell-Fernseher mit der gewaltigen Auflösung von 7840 x 4320. Das sind mehr als 33 Millionen Bildpunkte, aus denen sich das Bild mit dem Ziel feinster Detailwiedergabe zusammensetzt. 

Faszination 8K


Die Tendenz zu immer größeren Bildschirmen mit immer feinerer Auflösung ist ungebrochen. Es ist noch gut in meiner Erinnerung, dass es vor gar nicht allzu langer Zeit hieß, dass die Full-HD-Auflösung mehr Pixel als nötig habe. Und dann hat sich Full-HD einfach durchgesetzt. Mittlerweile ist Ultra-HD die gängige Standardauflösung bei allen guten TV-Geräten, die auch Streaming und HDR unterstützen, und die ersten 4K-TV-Sender sind über Satellit zu empfangen. Mit der vierfachen Ultra-HD-Auflösung, kurz 8K genannt, bahnt sich schon jetzt der nächste Schritt in die hochauflösende Ultra-HD-Zukunft des Standards „UHD-2“ an. Bei einem 8K-Bildschirm nimmt das Auge selbst bei Bilddiagonalen von mehr als 2 m praktisch kein Pixelraster wahr. Es ist unbestritten, dass 8K-Fernsehen über Satellit oder Kabel hierzulande Zukunftsmusik ist, die noch Jahre auf sich warten lassen wird. Doch jeder, der eine hochwertige Digitalkamera benutzt, die Fotos mit mehr als 20 Megapixeln macht, hält heute bereits hochwertiges Bildmaterial in der Hand, das für die Wiedergabe auf einem 8K-Fernseher bestens geeignet ist. Es ist außerdem anzunehmen, dass künftig immer mehr 8K-Inhalte auf Youtube zum Streamen angeboten werden. Eine andere Möglichkeit ist es, 8K-Inhalte via Internet herunterzuladen und dann auf dem 8K-TV abzuspielen. Derzeit steht beispielsweise ein professionell bearbeitetes NASA-Video mit 8K-Auflösung und HDR auf der Seite des Bildspezialisten Florian Friedrich (www.ff.de) zum Download bereit. Große Hersteller wie Samsung und LG gehen mit Hightech- TVs mutig voran und sind davon überzeugt, dass die Zahl der 8K-Inhalte in den nächsten Jahren stetig zunehmen wird. 

Test vor Ort


Ausnahmsweise fand diesmal unser Test außerhalb unseres eigenen TV-Labors statt. Mit Testbildern und der Calman-Analyse-Software bewaffnet, bin ich nach Nürnberg gereist, wo der 88Z9 für meine Tests unter ähnlichen Laborbedingungen zur Verfügung stand. Auch wenn aus zeitlichen Gründen auf einen gewissen Teil der Smart-TV-Testroutinen verzichtet werden musste, konnte ich ausreichend Messwerte sowie Bild- und Toneindrücke für ein wohlbegründetes Testurteil sammeln. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 30000 Euro

LG OLED88Z9PLA

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren