Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Einzeltest: LG 65E6D - Seite 2 / 3

Schärfstes Messer

Herbert Bisges
Herbert Bisges

Bedienung


Es werden zwei Fernbedienungen mitgeliefert: Die größere bietet volle Kontrolle mithilfe von Tasten, Scrollrad und Bewegungssteuerung und hat ein Mikrofon zur Spracheingabe eingebaut. Die kleinere, übersichtlich gestaltete Fernsteuerung bietet mit wenigen Tasten und einfachem Steuerkreuz für das alltägliche „Zappen“ alles, was man braucht.
Das Bedienkonzept des Smart-TV mit dem WebOS-3.0-Betriebssystem erschließt sich weitestgehend von selber; es lohnt sich freilich, zu stöbern, um die Vielzahl von interessanten Anwendungen zu erkunden. Zu den Apps in der „Startleiste“ gehören beispielsweise clevere Funktionen wie das „Screen sharing“ (andere Hersteller sagen Mirroring), mit dem sich Videos, Fotos oder Musik drahtlos von entsprechenden Mobilgeräten auf den Fernseher hinüberschicken lassen, oder „Multi View“, mit dessen Hilfe der Bildschirm auf zwei 80-Zoll-Bilder aufgeteilt werden kann. Die USB-Aufnahmefunktion lässt sich komfortabel aus dem laufenden Programm heraus starten oder über die elektronische Programmzeitschrift (EPG) zeitgesteuert programmieren. Während einer Aufzeichnung kann entweder ein zweites TV-Programm oder eine externe Quelle angeschaut werden. Zwei gleichzeitige Aufzeichnungen sind allerdings nicht vorgesehen. Praktisch ist außerdem, dass sich die aktuellen Programminfos („was gerade läuft“) an dem oberen Bildschirmrand einblenden und für verschiedene Sender „durchblättern“ lassen, ohne dass man das laufende TV-Programm unterbrechen muss. 

  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 7500 Euro

LG 65E6D

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren