Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: E-Book Reader
20.10.2015

Einzeltest: Pocketbook Aqua 2

Lesen am Pool

14815
Thomas Johannsen
Thomas Johannsen

Viele machen es: lesen gern am Pool oder am Strand, selbst wenn die Gefahr nicht ganz unerheblich ist, dass das Buch nass wird, aber im Urlaub liest man eh nur zweite Wahl, oder? Wer sich jedoch gerade im Urlaub oder auch sonst mit dem E-Book-Reader angefreundet hat, weils einfach leichter ist, muss nun auch am Pool nicht auf die Elektronik verzichten; der Aqua 2 von PocketBook verträgt mehr als einen Spritzer – und zwar klaglos.Da der Reader nach IP57 zertifiziert ist, darf er zeitweilig sogar ganz untertauchen, damit ist er auf jeden Fall gegen Spritzer, egal aus welcher Richtung, gefeit.

Gegenüber dem Aqua, dessen Markteinführung schon gut drei Jahre her ist, wurde der Aqua 2 noch mal deutlich aufgewertet; ein kontrastreicheres Display, nunmehr mit LED-Beleuchtung und etwas höherer Auflösung, wurde dem Neuen gespendet. Allerdings hat er noch keine HD-Auflösung. Der Akku und der Speicher wurden ebenfalls erweitert, die Laufzeit wird nun noch länger sein, es sei denn, man nutzt die LED-Beleuchtung, die braucht nämlich entsprechend Energie. Der interne Speicher wurde zu Recht aufgestockt, schließlich hat man dem Aqua 2 keine Speichererweiterung per Karte genehmigt, diese wäre auch eine mögliche undichte Stelle. Statt eine Kopfhörer-Buchse einzubauen, hat man dem Reader einen Adapter beigelegt, damit lässt sich nun ein Kopfhörer an die Micro-USB-Buchse andocken, man spart sich dadurch zwar die Buchse, wiederum eine potenzielle Schwachstelle für eindringendes Wasser, andererseits muss man nun immer den Adapter bei sich tragen, wenn man Hörbücher oder andere MP3s hören möchte.

Fazit

Der Aqua 2 wurde moderat aufgewertet, der Hersteller hat dabei jedoch immer eine realistische Preisgestaltung im Auge behalten. So sorgt der Reader neben ungetrübtem Urlaubsspaß auch für ein kleines Polster in der Reisekasse.

Preis: um 130 Euro

Pocketbook Aqua 2

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis: um 130 Euro 
Vertrieb: Pocketbook, Radebeul 
Telefon: 0800 187 3003 
Internet: www.pocketbook.de 
Abmessungen: 174/115/9 
Gewicht (in g): ca. 180 g 
Schutzklasse: IP57 
Display: 15,24-cm-E-Ink-Carta-Touchscreen mit 1024 x 758 Pixeln ( ppi) 
Rechenleistung: Prozessor bei 1 GHz mit 256 MB RAM 
Kommunikation: WLAN 802.11 b/g/n, microUSB, Micro-USB-Audio-Adapter 
Verfügbare Speicher: intern 8 GB, davon 7 GB für Inhalte verfügbar 
Versorgung: interner Akku Li-Pol mit 1.500 mAh 
E-Book-Formate: MOBI, ACSM, PDF, EPUB, DJVU, PDF (DRM), EPUB (DRM), FB2, FB2.ZIP, DOC, DOCX, RTF, PRC, TXT, CHM, HTM, HTML 
Fotos: JPEG, BMP, PNG, TIFF 
Audio: MP3 
Onlinedienste: ReadRate, Dropbox, Send-to-PocketBook, PocketBook Sync, PocketBook Cloud Applications 
+ hervorragendes Display 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 

Bewertung

 
Praxis: 40%
Display: 30%
Ausstattung: 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren