Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3
Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: DVD-Player
20.10.2015

Einzeltest: Labtek Aurora

Zwei Gesichter

2448
Christian Rechenbach
Christian Rechenbach

Dieser recht überraschend in unserer Redaktion eingetroffene Multiformat-Player hat sofort nach dem Auspacken dafür gesorgt, dass ich erst mal überlegen musste, wie gut ich das finde, was ich gerade aus dem Karton befreit habe. Nach und nach ging meine Unsicherheit verloren.

Peripherie:



Vorverstärker:


MalValve preamp 3

Endstufen:


SymAsym
2 x Pro-Ject Amp Box SE

Lautsprecher:


Klang+Ton Schmitti Memorial
KEF Reference 205/2
Im schönen Italien hatte man schon immer ein Händchen dafür, das besondere HiFi zu bauen. Das Schöne ist, dass trotz der Möglichkeit, in Fernost zu produzieren, gerade in diesem Land viele kleine Firmen sitzen, die tatsächlich noch Handarbeit Made in Italy abliefern. Eine davon heißt Labtek und ist gerade dank neu gewonnenem Deutschlandvertrieb drauf und dran, unsere Gefilde zu besiedeln. Keine schlechte Idee, denn die Produkte aus Pieve D‘Alpago sind erfrischend anders. Die Kombination von moderner, mit berührungssensitiven Bedienelementen ausgestatter Frontplatte und Korpus im Industrie-Look finde ich persönlich sexy. Die herauslugenden Röhren tun ihr Übriges. Wenn man sich vorstellt, dass dieses Produkt wirklich noch von Hand an einem wunderschönen Ort (bemühen Sie mal die Google-Bildersuche) zusammengebaut wird, wächst in einem unmittelbar das Gefühl heran, etwas Besonderes vor sich zu haben. Was steckt drin in diesem optisch herausfordernden Teil? Erst mal ein Laufwerk und zwar eines, das CDs und SACDs abspielt und, das erklärt auch die Mehrkanal- und Videoanschlüsse, DVDs wiedergeben kann. Das macht aus dem Aurora ein Gerät aus der Kategorie „Audiophiler DVD-Spieler“. Ich finde das klasse, wenn man bedenkt, wie viel Klang man sonst den handelsüblichen DVD-Playern da draußen entlocken kann.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 2400 Euro

Labtek Aurora


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren